PERI vertraut bei seinem weiteren Wachstum auf CONTENS 3.0 enterprise

(PresseBox) (München, ) PERI hat sein gesamtes Online-Angebot auf CONTENS 3.0 enterprise umgestellt. Die gleichzeitig neu gestaltete Website des Unternehmens bietet jetzt noch leichteren Zugang zu den Produkten von PERI sowie eine klarere und vereinfachte Benutzerführung. Mit dem neuen Projektfilter greifen Besucher der Website schneller und gezielter auf die umfangreiche Projektdatenbank zu. Nach der internationalen Website werden nun viele weitere Ländersites auf CONTENS 3.0 enterprise umgestellt.

PERI (www.peri.de), der weltweit größte Anbieter und Produzent von Schalungs- und Gerüsttechnik für die Baubranche, hat pünktlich zur Fachmesse BAUMA sein gesamtes Online-Angebot modernisiert. Die vereinfachte Benutzerführung und die verbesserte Struktur erleichtern den Besuchern den Zugang zu den Informationen. Das sich monatlich ändernde Motiv auf der Startseite weist die Besucher auf aktuelle Themen hin.

Durch den Wechsel auf die aktuelle Version CONTENS 3.0 enterprise profitiert PERI von einer technologisch vollkommen neuen Content Management Plattform. Diese überzeugt mit vielen Verbesserungen, einer auf die Bedürfnisse von Redakteuren hin optimierten Benutzeroberfläche sowie mit spürbar beschleunigten Arbeitsprozessen.

Das Herzstück der PERI Website, die umfassende Produkte- und Projekte-Anwendung, ließ sich im Rahmen des Updates sehr einfach mit geringen Anpassungen übernehmen. Die auf projektspezifischen Datenbanken bestehende Anwendung erlaubt den komfortablen Zugriff auf das umfangreiche Produkt- und Projektportfolio von PERI. Die Projekte verweisen dabei auf die verwendeten PERI-Produkte und umgekehrt. Mit dem optimierten und nachladenden Projektfilter können sich die Besucher der Website nun gezielt Bauvorhaben in bestimmten Ländern und unter Verwendung bestimmter PERI Produkte anzeigen lassen. Zur einfacheren und schnelleren Verwaltung setzt PERI eine Reihe von CONTENS Modulen ein. Mit dem Newsletter-Modul lud das Unternehmen in diesem Jahr erstmals auf die BAUMA ein. Newsletter lassen sich nun innerhalb der CMS-Umgebung mit Inhalten aus CONTENS schnell erstellen und direkt versenden. Das FAQ Modul von CONTENS erleichtert den Redakteuren im Bereich Service und Support die Beantwortung von häufig gestellten Kundenfragen.

Nach dem Launch der internationalen PERI-Website (www.peri.de) sollen nun viele weitere Länderwebsites aktualisiert werden. Dank der Mandantenfähigkeit von CONTENS, mit der sich in einer Installation beliebig viele Online-Projekte anlegen und verwalten lassen, der integrierten Mehrsprachigkeit und der Unicode-Unterstützung zur Darstellung beliebiger Zeichensätze auf der Website, ist PERI für die Umsetzung der internationalen Online-Projekte bestens gerüstet.

Stefan Drescher, Leiter der PERI Internet Abteilung, freut sich über das Ergebnis: „Die verbesserte Oberfläche und die vereinfachten Arbeitsprozesse in CONTENS erleichtern unseren Redakteuren die Arbeit erheblich und minimieren den Aufwand zur Nachschulung.“


Über PERI

Mit der Idee, die Schalungsarbeit am Bau schneller, leichter und sicherer zu machen, wurde das Unternehmen PERI 1969 in Weißenhorn/Bayern gegründet. Seitdem trug PERI mit vielen bahnbrechenden Erfindungen erheblich dazu bei, Bauprozesse im Bereich der Schalungen und Gerüste kontinuierlich zu verbessern und zu rationalisieren sowie die Sicherheit der Menschen am Bau zu steigern. Als international führendes Unternehmen im Bereich Schalung, Gerüst und Engineering ist PERI mit 45 Tochtergesellschaften und einem Jahresumsatz von 920 Mio. € in über 50 Ländern vertreten. PERI bietet mit weltweit 4.500 Mitarbeitern seinen Kunden aus der Bauindustrie effiziente Lösungen zum rationellen Bauen.

Kontakt

CONTENS Software GmbH
Neumarkter Str. 41
D-81673 München
Alexander Friess
Leiter Marketing
Social Media