Erster Indexfonds mit bis zu zweifachem Hebel auf DJ EURO STOXX 50 gestartet

Neues Produkt im Xetra Active Funds-Segment gelistet
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Die Deutsche Börse baut den Handel mit innovativen Investmentfonds aus. Seit Mittwoch ist ein gehebelter Indexfonds des Emittenten Société Générale Asset Management Alternative Investments (SGAM AI) im Xetra Active Funds–Segment gelistet.

Der SGAM ETF Leveraged DJ EURO STOXX 50 (ISIN: FR0010368506) bildet die Wertentwicklung des DJ EURO STOXX 50-Index mit einem Hebel, einem so genannten Leverage, von bis zu zwei ab. Die Größe des Hebels wird quartalsweise festgelegt. Investoren partizipieren so überproportional von Marktbewegungen. Der DJ EURO STOXX 50-Index umfasst 50 Aktienwerte der Eurozone, die aufgrund ihrer Börsenkapitalisierung, ihres Handelsvolumens und ihrer Branche ausgewählt werden. Die Managementgebühr für diesen strukturierten Indexfonds beträgt 0,60 Prozent pro Jahr.

Während im XTF-Segment der Deutschen Börse in den Anfangsjahren vor allem Indexfonds auf bekannte europäische und amerikanische Aktienindizes notiert waren, steht Anlegern mittlerweile eine große Auswahl von ETFs auf exotische Märkte, andere Asset-Klassen wie Immobilien und Rohstoffe sowie diverse Investment-Strategien zur Verfügung. Damit lassen sich Depots nach Risiko-Rendite-Gesichtspunkten zunehmend besser ausrichten.

Der Börsenumsatz bei ETFs im März 2007 lag mit 10,2 Mrd. Euro erstmals über der Markte von zehn Mrd. Euro. Dies entspricht einem Anstieg von 64 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat. Das verwaltete Fondsvermögen lag Ende des Jahres 2006 bei 47,5 Milliarden Euro, dies entspricht einem Zuwachs von 77 Prozent gegenüber 2005 (26,9 Mrd. Euro). Ende März 2007 lag das verwaltete Fondsvermögen bei einer neuen Rekordhöhe von 53,0 Milliarden Euro.

Kontakt

Gruppe Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
D-60487 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 211-0
Social Media