Meinl Bank AG setzt auf Datenmanagement-Plattform GAIN von AIM Software

AIM Software integriert Telekurs Daten in das Bankensystem HPbanqpro bei österreichischer Privatbank
AIM Software integriert Finanzdaten von Telekurs bei Meinl Bank AG (PresseBox) (Wien, ) AIM Software, globaler Anbieter von Daten- und Risikomanagement-Lösungen für die Finanzbranche, gab heute bekannt, dass die österreichische Privatbank Meinl Bank AG die Datenmanagement-Lösung GAIN von AIM Software für die Bewirtschaftung und Aktualisierung von Wertpapierdaten von Telekurs Financial verwendet. AIM Software integriert die vom Valor Data Feed (VDF) gelieferten Finanzdaten über eine automatisierte Schnittstelle in die bei der Meinl Bank im Einsatz stehende Bankensoftware banqpro von Hewlett Packard (HP).

Die Meinl Bank AG hat sich für die Verwendung der Datenmanagement-Plattform GAIN zur Bewirtschaftung von Wertpapierstamm- und Preisdaten in der bestehenden Bankensoftware banqpro entschieden. Dabei konnten zwei wichtige Anforderungen der Meinl Bank AG erfüllt werden: Einerseits die automatische Verarbeitung des gesamten VDF Datenbestandes für die Erstellung eines qualitativ hochwertigen Kundenreportings und zum anderen die Schaffung der Grundlagen, um die Compliance-Anforderungen der FMA (Österreichische Finanzmarktaufsicht) und die Umsetzung der zukünftigen MiFID-relevanten Daten zu erfüllen.

Die Meinl Bank AG setzt GAIN nunmehr für die automatische Lieferung und Verarbeitung des gesamten VDF Datenbestandes in einem Straight Through Processing (STP) Betrieb ein. So ist es für die Meinl Bank AG zum Beispiel auch möglich, EU-Zinsbesteuerungsdaten ohne manuelle Intervention zu verarbeiten. Die erforderlichen Finanzinformationen werden in die Bankensoftware HPbanqpro importiert, wobei diese Standardschnittstelle auch rasch bei weiteren banqpro-Kunden implementiert werden kann.

Christian Trnka, Head of Professional Services bei AIM Software, erklärt: „Die größte Herausforderung lag im fachlichen Mapping zwischen der umfassenden Datenstruktur des VDF und jener des Zielsystems HPbanqpro. Mit den Mapping- und Prozessmanagement-Funktionalitäten von GAIN konnten die Anforderungen aber innerhalb kurzer Zeit umgesetzt werden.“

Walter Steinek, Leiter Wertpapier-Back Office bei der Meinl Bank, zieht eine positive Bilanz über den Einsatz der Lösung von AIM Software: „Das Datenmanagement-System GAIN unterstützt uns bei unseren laufenden Bestrebungen nach effizienter Automatisierung von Arbeitsprozessen im Wertpapierbereich und entspricht auch in Bezug auf die Handhabung den Bedürfnissen eines wachsenden Finanzinstituts.“ Steinek weiter: „Wir haben uns aufgrund der intuitiven und dennoch umfassenden Funktionalitäten für GAIN entschieden. Ausschlaggebend für unsere Wahl waren außerdem die reiche Erfahrung und das Fachwissen von AIM bei der Integration von Telekurs-Daten.“

AIM Software sorgte während der gesamten Projektdauer für die Koordination der Projektverantwortlichen von Telekurs Financial, der Meinl Bank AG und Hewlett Packard. Neue VDF-Releases werden in Zukunft vorab bei AIM Software getestet, was künftige Erweiterungen bei der Bank Meinl AG auf wenige Stunden verkürzt und die Wartungssicherheit der Schnittstelle erhöht.

„GAIN als modulare Plattform erlaubt eine schrittweise Integration und unterstützt unsere Kunden, Kosteneinsparungen und geringere Wartungskosten in ihrem täglichen Stammdaten-Management zu erzielen. Wir freuen uns, die Meinl Bank als neuen GAIN-Kunden willkommen zu heißen“, schließt Trnka.

Über Meinl Bank AG
Die Meinl Bank AG gehört mit ihrer über 70-jährigen Firmengeschichte zu den traditionsreichsten und umsatzstärksten Privatbanken in Österreich. Das Unternehmen hat sich als Vorreiter innovativer Ideen profiliert und konnte sich so in der ersten Liga des österreichischen Bankengeschäfts positionieren. Vor allem seine Erfolge in den Märkten Zentraleuropas und auf dem Gebiet der osteuropäischen Wachstumsmärkte haben das Bankhaus zu einem wichtigen internationalen Bindeglied werden lassen. Weiterführende Informationen unter: http://www.meinlbank.com.

Kontakt

AIM Software
Gonzagagasse 16
A-1010 Wien
Enikö Elisabeth Rozman
PR & Communications

Bilder

Social Media