Bayerns Wirtschaftsminister zu den Arbeitsmarktzahlen für April 2007

Huber: "Höhenflug auf bayerischem Arbeitsmarkt setzt sich fort"
(PresseBox) (München, ) "Der Höhenflug auf dem bayerischen Arbeitsmarkt hat sich auch im April unverändert fortgesetzt. Die Zahl der Menschen ohne Beschäftigung ist gegenüber dem Vorjahr erneut um fast 25 Prozent erfreulich kräftig gesunken. Wir haben die Marke von 400.000 Arbeitlosen deutlich unterschritten. Die Zahl der Arbeitsplätze nimmt mit fast 130.000 in keinem anderen Land so stark zu wie in Bayern. Alle Menschen profitieren vom Aufschwung, Männer und Frauen, Jugendliche und Ältere, die Arbeitnehmer in Stadt und Land", kommentierte Bayerns Wirtschaftsminister Erwin Huber die neuesten Arbeitsmarktzahlen der Regionaldirektion aus Nürnberg.

Der Minister erwartet, dass die Dynamik auf dem bayerischen Arbeitsmarkt auch in den kommenden Monaten anhält. Huber: "Mit etwas Glück schaffen wir schon im Herbst die 5-Prozentmarke. Bei der Zahl der Arbeitslosen rücken die 300.000 in Sichtweite. Ich appelliere deshalb an die Tarifparteien, mit den anstehenden Tarifabschlüssen diese starke Beschäftigungsdynamik nicht zu belasten. Es ist richtig, die Arbeitnehmer am Aufschwung teilhaben zu lassen. Aber wir dürfen die beschäftigungspolitischen Erfolge, die Tarifparteien, Wirtschaft, und Politik in den letzten Jahren erzielt haben, jetzt nicht mit überzogenen Abschlüssen aufs Spiel setzen."

Kontakt

Invest in Bavaria
Prinzregentenstr. 28
D-80538 München
Social Media