Abu Dhabi: Sonnenenergie für das Wüstenland

(PresseBox) (Heilbronn, ) Die Information, dass die Vereinigten Arabischen Emirate über ein enormes Ölvorkommen verfügen, ist ebenso wenig eine Überraschung wie die Tatsache, dass diese Reserven nicht unerschöpflich sind. Langsam und allmählich werden sie sich dem Ende entgegenneigen und ein beängstigendes Loch in der weltweiten Öl- und Energieversorgung hinterlassen.
Die findigen Emiratis wissen sich jedoch zu helfen und nutzen in Punkto Energiesicherung eine in diesem Fall äußerst positive Eigenschaft ihres Landes: Die Sonne. Die V.A.E. gehören zu den Ländern mit den meisten Stunden Sonnenschein pro Jahr. Um die daraus entstehende Energie nicht brachliegen zu lassen, soll sie nun gewinnbringend genutzt werden. Die Rede ist von einem 350 Mio. Dollar teurem Solarkraftwerk, das in Abu Dhabi gebaut wird. Die Leistung dieses Kraftwerkes soll vorläufig 100 Megawatt betragen, eine Steigerung auf 500 Megawatt ist allerdings jetzt schon in Planung. Das Projekt Solarkraftwerk läuft unter dem Namen „Masdar“, was aus dem arabischen übersetzt „Quelle“ bedeutet. Ab August werden die Bewerbungen von Bauträgern aus der ganzen Welt für das Unterfangen des Megaprojektes erwartet. Der arabische Colw: Dauerhaft soll die aus der Sonne gewonnene Energie nicht nur für die V.A.E. genutzt werden, die Sonnenenergie soll vielmehr exportiert und somit an die Stelle der versiegenden Ölreserven treten.

Kontakt

City-Top´s Verlag GmbH
Mandrystrasse 4
D-74074 Heilbronn
Mona Isabell Korom
City-Top's Verlag GmbH
Presse
Social Media