Partnerschaft mit Notify Technology verbindet Kerio MailServer mit BlackBerry-Smartphones

NotifyLink Enterprise Solution ermöglicht drahtlose E-Mail- und PIM-Synchronisation zwischen dem Kerio MailServer und BlackBerry-Smartphones
(PresseBox) (Santa Clara, CA 95054, ) Kerio Technologies, Hersteller von Internet-Messaging und Firewall-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen, gibt eine Partnerschaft mit Notify Technology bekannt: Ab der Version 6.4 unterstützt der Kerio MailServer zusammen mit der NotifyLink Enterprise Solution nun auch BlackBerry-Smartphones von Research in Motion (RIM). Dadurch können BlackBerry-Besitzer alle Groupware-Daten auf ihrem Kerio MailServer wie aktuelle E-Mails, Kontakte, Kalenderdaten und Aufgaben jederzeit mit ihrem BlackBerry-Smartphone synchronisieren.

Der Kerio MailServer stellt kleinen und mittelständischen Unternehmen Groupware-Funktionen wie E-Mails, Kontakte, Kalender und Aufgaben zur Verfügung. Die Software verfügt dabei von Haus aus über integrierten Schutz vor Viren und Spam sowie Funktionen für die Sicherung und Archivierung von E-Mails.

Unterstützte der Kerio Mail Server bisher vor allem Smartphones und PDAs auf der Basis von Windows Mobile, können durch die Partnerschaft mit Notifiy Technologies nun auch BlackBerry-Besitzer ihre Groupware-Daten mit dem Kerio MailServer synchronisieren. Die NotifyLink-Software für den Kerio MailServer gibt es in zwei Varianten: Die "On-Premise"-Edition installieren Unternehmen wie gewohnt hinter der eigenen Firewall parallel zum Kerio MailServer. Die "On Demand"-Version bietet als ein von Notify gehosteter Dienst dieselben Funktionen und eignet sich für Unternehmen beliebiger Größe, die den Aufwand für Hardware und Betrieb einer Vor-Ort-Installation vermeiden möchten.

"Mit unserer Mobilitätslösung können Nutzer des Kerio MailServer drahtlos ihre E-Mail und PIM-Daten mit praktisch jedem beliebigen BlackBerry-Smartphone synchronisieren", freut sich Paul DePond, President und CEO von Notify Technology. "Dabei haben die Kunden von Kerio die Wahl zwischen der 'On Premise-' und der 'On Demand'-Version unserer NotifyLink-Enterprise-Lösung für den Kerio MailServer."

"Mit NotifyLink für BlackBerry unterstützt der Kerio MailServer jetzt alle gängigen mobilen Endgeräte. Damit ist die Transformation unseres Mailservers zu einem Groupwareserver abgeschlossen", erklärt H. Peter Felgentreff, Vice President Worldwide Sales von Kerio Technologies. "Unsere Kunden können bei der On-Demand-Lösung von Notify sogar mit nur einem einzigen drahtlosen Nutzerkonto starten, was NotifyLink auch besonders attraktiv für unsere kleinen Geschäftskunden macht."

Preise und Verfügbarkeit

Der Kerio Mail Server 6.4 erscheint noch in diesem Monat für Windows, Mac OS X und Linux. Die Preise sind gestaffelt und richten sich nach der Anzahl der verwendeten Mailboxen beziehungsweise Nutzer. Die Standardversion für 10 Anwender kostet 419 Euro inklusive integrierter Antivirensoftware von McAfee. NotifyLink "On Demand" gibt es ab 300 US-Dollar (umgerechnet rund 220 Euro) pro Nutzer und Jahr. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer. Weitere Informationen gibt es unter www.kerio.de und www.notifycorp.com.

Weitere Pressemeldungen, druckfähige Bilder und ein Firmenprofil von Kerio Technologies stehen unter www.nexthop.de im Bereich "Kunden" bereit.

Über Notify Technology Corporation

Die 1994 gegründete Notify Technology Corporation (OTC: NTFY) ist ein Anbieter für drahtlose, mobile Middleware mit dem Schwerpunkt auf der sicheren Synchronisation von E-Mail und PIM-Daten (Kontakte, Kalender, Aufgaben) unabhängig von Endgerät und Netzwerk in Echtzeit. Notify vertreibt seine Produkte direkt und über Reseller. Die Firmenzentrale ist in San Jose, Kalifornien. Weitere Informationen finden Sie unter www.notifycorp.com.

Kontakt

Kerio Technologies DE Ltd.
Enterprise House
-CB24 9ZR Cambridge
Larissa von der Howen
nexthop communications
Social Media