Altera und Alcahest setzen neue Maßstäbe im Verschlüsselungsgrad mit erstem RSA-Core für FPGAs

Neue höchst effiziente und skalierbare FPGA-basierte Internetsicherheitslösung eröffnet neuen Hochsicherheitsmarkt für FPGAs
(PresseBox) (Unterschleißheim, ) Altera und Alcahest bieten den industrieweit ersten wiederverwendbaren RSA-Intellectual-Property- (IP) Core für programmierbare Logik und erzielen damit einen Verschlüsselungsgrad, der in FPGAs bisher nicht erreichbar war. Alcahest, seit kurzem Mitglied im Altera Megafunction Partner Programm (AMPPSM), entwickelte den RSA-Core zusammen mit Altera, um die Kosten- und Performance-Vorteile von Alteras führenden Cyclone- und Stratix-FPGAs zu nutzen. Diese Verschlüsselungslösung eröffnet neue Möglichkeiten für vollständig programmierbare Hardwarebeschleunigungssysteme in gegenwärtigen und zukünftigen drahtlosen Applikationen wie 802.11, software-definiertem Radio, Web-Switches sowie verdrahteten LAN/WAN-Anwendungen.

Die RSA-Verschlüsselungstechnologie in Verbindung mit Alteras kostengünstigen Cyclone-Bausteinen bietet Entwicklern von Sicherheitssystemen eine neue Alternative für den Aufbau von höchst effizienten, skalierbaren Internet-Protocol-Security- (IPSec) und Secure-Socket-Layer- (SSL) Sicherheitsverarbeitungslösungen mit industrieweit führender Performance und Kosteneffizienz. In der heutigen Welt der Online-Transaktionen deckt diese RSA-Lösungen die Anforderungen von anspruchsvollen Sicherheitstechnologien ab. Applikationen, die das Verschmelzen von öffentlichen sowie privaten Netzwerken erleichtern und Organisationen dabei helfen, ihre Produkte und Dienstleistungen über das Web abzubieten, werden von diesen neuen Sicherheitsfähigkeiten erheblich profitieren.

„Mit dem RSA-Core beginnt für das Sicherheitsdesign in FPGAs eine neue Ära. Durch Unterstützung einer leistungsfähigen RSA-Kryptografie, die nur einen Bruchteil der Ressourcen nutzt, die in Alteras kleinstem Low-Cost-Cylcone-Baustein verfügbar sind, werden FPGAs zunehmend in Applikationen zum Einsatz kommen, in denen bisher nur Sicherheitsprozessoren verwendet wurden“, sagte Ahmed Shihab, technischer Direktor bei Alcahest. „Mit Hilfe der Performance und Flexibilität von Alteras Nios-Soft-Core-Embedded-Prozessor mit Stratix- oder Cyclone-Baustein sind Designer in der Lage, Performancelevel zu erzielen, die bei der programmierbaren Logik bisher nicht möglich waren.“

RSA-Verschlüsselung und -Entschlüsselung in Alteras kostengünstiger Cyclone-Familie ist zum Beispiel in der Lage, eine Verschlüsselungsleistung von bis zu 6 MBit/s für IPSec-Applikationen zu erzielen. Die Schlüsselgröße kann durch den Anwender dynamisch verändert werden. Der Core ist bezüglich der Größen-Geschwindigkeits-Abstimmung parameterisierbar und benötigt bloß 300 Logikelemente (LE). Dies entspricht nur etwa 0,40 US-Dollar an Logik, wenn er im Altera-Cyclone-EP1C3-FPGA implementiert ist.

„Alteras optimierter Ansatz für arithmetische Operationen in programmierbaren Logikarchitekturen eröffnet einen Grad an Die-Flächeneffizienz und Performance, den man bisher für unmöglich gehalten hatte“, sagte Martin Langhammer, leitender Wissenschaftler bei Altera. „Der neue Core kann nicht nur jede Schlüsselgröße verarbeiten und durch den Anwender „on the fly“ programmiert werden, sondern bietet auch die beste Performance/Kosteneffizienz für jede RSA-Lösung.“

Der RSA-Core wird an Anwender lizenziert und durch das AMPP-Mitglied Alcahest Ltd. unterstützt. Obwohl sich der RSA-Core leicht aufbauen und einsetzen lässt, kann das Design eines Sicherheitssystems ein komplexes Projekt sein, das mit Hardwarekosten, Prozessordesigns, Softwaretreibern verbunden ist und detaillierte Systemkenntnisse erfordert. Alcahest verfügt über umfangreiche Erfahrungen beim Design von Sicherheitssystemen mittels programmierbarer Logik.

Preise und Verfügbarkeit
Der RSA-Core ist ab sofort von Alcahest mit einem OpenCore-Evaluierungspaket erhältlich, das zum Download auf der Website von Alcahest zur Verfügung steht. Die vollständige RSA-Implementierung, die Modulus- und Exponentiation-Cores umfasst und als SOPC-Builder-Peripheriepaket mit Beispielsoftware sowie einem Referenzdesign lieferbar ist, hat einen Listenpreis von 16.000 US-Dollar, wobei die individuellen Komponenten-Cores auch einzeln erhältlich sind. Weitere Informationen und eine vollständige Liste von Alteras MegaCore-Logikfunktionen sowie Altera-AMPP-Intellectual-Property-Funktionen gibt es auf der Altera-IP-MegaStore-Web Site unter: www.altera.com/IPmegastore

Alcahest
Alcahest Limited ist ein in Großbritannien ansässiges Unternehmen mit Schwerpunkt auf der Entwicklung und Lieferung von komplexen Kryptografie-Hardware-Lösungen für schnelle Netzwerke. Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.alcahest.com

Kontakt

Altera GmbH
Freisinger Str. 3
D-85716 Unterschleißheim
Social Media