Abu Dhabi: International Book Fair voller Erfolg

Buchmesse in Abu Dhabi (PresseBox) (Heilbronn, ) Professionell, mit modernem Equipment und auf dem eigens neu gestaltetem Messegelände, präsentierte sich die International Book Fair erstmals in Abu Dhabi – und war ein voller Erfolg. Um in Zahlen zu sprechen: In acht Tagen Buchmesse 400000 Besucher, Rekord waren 78000 Gäste an einem Tag, 600000 ausgestellte internationale Buchtitel, 406 Aussteller aus 46 Ländern, davon kamen 29 aus nicht arabischen Ländern. In Zusammenarbeit mit der Frankfurter Buchmesse wurde somit eine Buchmesse auf höchstem internationalem Niveau ins Leben gerufen, von Abu Dhabis einstigem Bücherbasar ist nichts mehr übrig geblieben.
Auch in Punkto Leseförderung wurden auf Abu Dhabis Buchmesse neue Akzente gesetzt. So wurde vom Kronprinz Abu Dhabis, Mohammed bin Zayed Al Nahyan, eine Initiative zur Förderung von Buchkäufen von Jugendlichen und Kindern über drei Millionen Dirham ins Leben gerufen. Das Angebot der somit vergünstigten Preise wurde von den Schulkindern begeistert angenommen.
Einer der Höhepunkte der Buchmesse war zweifelsohne die Auszeichnung mit dem „Sheikh Zayed Book Award“, der durch Abu Dhabis Kronprinzen Scheich Mohammed bin Zayed Al Nahyan höchstpersönlich verliehen wurde. Dieser Award stellt eine von vielen Aktionen zur Förderung der Buchbranche in den Vereinigten Arabischen Emiraten dar und wurde zum ersten Mal verliehen. Er umfasst ein Fördergeld von 1,9 US-Dollar und wurde in insgesamt neun Kategorien vergeben. Durch den Preis sollen die arabischen Verleger und Autoren nun zu größerer schöpferischer kultureller Arbeit angeregt und ihre überragenden Leistungen geehrt werden. Hier nun die Preisträger 2007 der jeweiligen Kategorien:

– Sheikh Zayed Book Award for Best Contribution to the Development of the Country (USD 200000): Dr. Basheer Mohammed Al Khadra (Jordan) für “Nabawi and Khalifi Style” in Arab and Democratic Leadership (Arab Union Studies Centre Beirut - Libanon)

– Sheikh Zayed Book Award for Children’s Literature (USD 200000): Dr. Mohammad Ali Ahmed (Ägypten) für “A Journey on Paper” (Arab House for Books Cairo Ägypten)

– Sheikh Zayed Book Award for Literature (USD 200000): Wasini Al Aaraj (Algerien) für “The Prince and Iron Doors Ways” (Beirut – Libanon)

–Sheikh Zayed Book Award for Fine Arts (USD 200000): Dr. Tharwat Akasha (Ägypten) für “The Indian Art” (Al Shooroq Publishing House Cairo – Ägypten)

– Sheikh Zayed Book Award for Young Author (USD 200000): Dr. Mahmoud Zein Al Abideen (Syrien) für “Architecture of Ottoman Mosques” (Al Qabas Publishing House Beirut – Libanon)

– Sheikh Zayed Book Award for Translation (USD 200000): Dr. George Zeinati (Libanon) für “Al Zat”, Übersetzung von “Soi-même comme un autre” des Philosophen Paul Ricoeur ins Arabische

– Sheikh Zayed Book Award for Cultural Personality of the Year (USD 270000): Dr. Dennis Johnson Davis (Großbritannien) für Übersetzungen der bedeutsamsten Bücher der zeitgemäßen arabischen Literatur, für seine Tätigkeiten an westlichen Universitäten und internationalen Institutionen, für seine 40-reihige Kinderbuchserie.

Weitere Informationen zu Abu Dhabi sind unter www.halloabudhabi.de zu finden.

Kontakt

City-Top´s Verlag GmbH
Mandrystrasse 4
D-74074 Heilbronn
Mona Isabell Korom
City-Top's Verlag GmbH
Presse

Bilder

Social Media