Dealmonitoring und Vertragsverwaltung im internationalen Umfeld durch datango knowledge suite erfolgreich realisiert

IKB Deutsche Industriebank setzt auf datango zur Vereinheitlichung und Dokumentation
(PresseBox) (Berlin, ) Im Zuge der Globalisierung und der damit einhergehenden Internationalisierungsprozesse hat die IKB Deutsche Industriebank ein Dealmonitoring-Projekt zur Analyse international ausgerichteter Finanzierungsgeschäfte ins Leben gerufen. Dabei war sie auf die Einführung neuer Software-Lösungen angewiesen. Um den Rollout effizient und reibungslos zu gestalten, vertraute das Unternehmen dabei auf die datango knowledge suite (dks). Dieses Electronic Performance Support System ermöglichte die Dokumentation und Vereinheitlichung des internationalen Geschäfts in deutscher und englischer Sprache schnell und mit geringem Aufwand.

datango bietet eine durchgängige mehrsprachige Software-Lösung – von der Erstellung bis zur Distribution von individuellen Lerneinheiten – die als komplettes Online-Hilfe-System die Wirtschaftlichkeit der eingeführten Applikationen nachhaltig und messbar steigert. Die datango knowledge suite sichert so die Akzeptanz und Nutzung durch den Endanwender bei der Einführung und dem Betrieb von Software-Applikationen und macht somit eine Umstellung auf ein neues System so einfach wie möglich.

Damit die IKB dem Anspruch ihrer Kunden gerecht werden kann, schnell und flexibel zu agieren, muss die Einführung neuer Systeme rasch erfolgen. Diese Anforderung erfüllt datango in vollem Umfang: Das hochwertige Prozess-Dokumentations-Tool bietet dabei die Basis für eine kontextsensitive, prozessorientierte Führung der Anwender. Durch das Software-Navigationssystem werden die Anwender Just-in-Time direkt bei der Bedienung des Systems unterstützt. So trägt die datango knowledge suite zu einem schnellen und effizienten Einsatz von neuen Software-Anwendungen bei und bietet darüber hinaus eine hohe Projektsicherheit und Investitionsschutz über den gesamten Lebenszyklus der Anwendungen – vom Projektdesign bis zum Einsatz.

„Unserer Einschätzung nach konnten durch die Reduzierung des Zeitaufwandes der Mitarbeiter Einsparungen von über 30% erreicht werden. Dies ist vor allem auf die Reduzierung des Dokumentationsaufwandes und die Vereinfachung der nachträglichen Pflege der vorliegenden Dokumentationen zurückzuführen“, erklärt Klaus Koßmann.

Zukunftssichere Lösung

Auch nach dem erfolgreichen Rollout bleibt die datango knowledge suite steter Bestandteil im Unternehmensalltag. So können neue Mitarbeiter durch die vereinheitlichte Benutzerdokumentation jederzeit schnell eingearbeitet oder geschult werden. Spontane Änderungen in der Firmensoftware lassen sich unkompliziert umsetzen. Die IKB setzt auch künftig bei der Realisierung anstehender Projekte auf die datango knowledge suite, um ihren Mitarbeitern die tägliche Arbeit zu erleichtern.

Kontakt

datango AG
Breite 1
D-15806 Zossen
Nina Butzke
datango AG
Marketing & PR
Ulrike Peter
Sprengel & Partner GmbH
Social Media