Mehrwert für professionelles Broadcasting: Zuspielung und Verteilung von hochwertigen Mehrkanal-Audiosignalen über vorhandene Stereo-Infrastrukturen

Neuigkeiten von der AES: Coding Technologies, Philips und Linear Acoustic mit innovativer MPEG Surround/PCM Mehrkanal-Audiolösung
(PresseBox) (Nürnberg, ) Coding Technologies hat gemeinsam mit Philips Applied Technologies und Linear Acoustic auf der Basis von MPEG Surround eine neue Hardware/Software-Lösung für professionelle Broadcasting-Anwendungen entwickelt. Die neue Lösung erlaubt Broadcasting-Anbietern die effiziente Zuspielung und Verteilung von Mehrkanal-Audioinhalten in hoher Qualität über bereits vorhandene Stereo-Infrastrukturen. Linear Acoustic wird die Lösung als weltweit erstes Unternehmen in seinen professionellen Audio-Processing-Produkten anbieten.

Die von Coding Technologies, Agere, Philips und dem Fraunhofer-Institut entwickelte MPEG Surround-Technologie ist eine neuerdings auch als ISO-Standard vorliegende Codec-unabhängige Kompressionstechnik für die Übermittlung von Mehrkanal-Audiosignalen. Bei der jetzt auf der AES gelaunchten neuen Lösung erzeugt MPEG Surround ein Stereo-Audiosignal aus einer Mehrkanal-Audioquelle sowie zusätzliche, das ursprüngliche Mehrkanal-Signal beschreibende MPEG Surround-Parameter.

Die neue Lösung verwendet MPEG Surround in Verbindung mit einem digitalen PCM-Stereo-Audiosignal und der so genannten „Buried Data“-Technik von Philips Applied Technologies zur Einbettung der MPEG Surround-Parameter in ein vollständig kompatibles PCM Stereo-Audiosignal. Anschließend kann ein MPEG Surround-Decoder das vollständige Mehrkanal-Audiosignal anhand der MPEG Surround-Parameter regenerieren.

Die jetzt auf der AES in Wien gezeigte Demonstration umfasst einen professionellen upMAX MPS Broadcasting-Encoder und -Decoder von Linear Acoustic unter Verwendung von MPEG Surround sowie der Buried Data-Technik für den Transport des Mehrkanal-Audiosignals in hoher Qualität über einen einzelnen AES/EBU Stereo-Audio-Anschluss.

Diese neue Kombination von MPEG Surround/PCM Stereo-Audio ist die weltweit erste Lösung für den Einsatz hochwertiger Mehrkanal-Audios für die Zuspielung und Verteilung in einer professionellen Broadcasting-Umgebung.

Eine solche Lösung eignet sich etwa für den Einsatz von Mehrkanal-Audioproduktionseinrichtungen an dezentralen Veranstaltungsstandorten, z. B. bei Sportveranstaltungen oder in Konzerthallen. Denn: Die Lösung ermöglicht Broadcasting-Anbietern die gleichzeitige Übertragung von Stereo- und Mehrkanal-Ton, beides in höchstmöglicher Qualität, über eine einzige AES/EBU-Verbindung ins Studio, ohne dass Veränderungen an der vorhandenen Stereo-Infrastruktur erforderlich sind. Das Audiosignal kann anschließend weiterverwendet und im einfachen Stereo- oder im Mehrkanalformat ausgestrahlt werden.

„Mit der Einführung hochauflösenden Contents im digitalen Broadcasting wird Mehrkanalton zu einer grundlegenden Erwartung der Anwender“, erklärt Stefan Meltzer, Vice President Business Development, Coding Technologies. „Die Kombination von MPEG Surround und der Buried-Data-Technik von Philips ist eine sehr effiziente und flexible Lösung für Broadcasting-Anbieter, die Stereo- und Mehrkanalton liefern müssen.“

Leon van de Kerkhof, Programm-Manager bei Philips Applied Technologies: „Bei der Entwicklung neuer Technologien für die Medien-Welt war es immer unser Ziel, starke Synergien zu erzeugen. Als einer der Entwicklungspartner von MPEG Surround freuen wir uns, dass wir mit unserer Buried-Data-Technik jetzt auch dazu beitragen können, die Einführung von Surround-Sound im digitalen Broadcasting zu beschleunigen. Die frühe Verfügbarkeit des ersten professionellen Encoders/Decoders ist der beste Beweis für den Nutzen einer solchen Lösung.“

„Wir sind begeistert, durch die Zusammenarbeit mit Coding Technologies und Philips das erste Produkt mit dieser exzellenten Technologie für den professionellen Broadcasting-Markt anbieten zu können“, erklärt auch Tim Carroll, President und Gründer von Linear Acoustic. „Durch die neuen Möglichkeiten der Metadaten-Einbettung wird unsere Hardware die Produktion von Surround-Sound-Inhalten deutlich beflügeln.“
Die neue kombinierte MPEG Surround/PCM Buried-Data-Lösung wird vom 5. bis 8. Mai 2007 auf der AES im Austria Center in Wien auf dem Stand von Coding Technologies demonstriert (Stand-Nr. 2337).

Linear Acoustic
Linear Acoustic ist Entwickler und Hersteller der erfolgreichen AEROMAX-TV™-, StreamStacker™-, upMAX™- und AutoNorm™-Technologien. Das Unternehmen beteiligte sich an Projekten mit Sirius Satellite Radio, Microsoft, großen terrestrischen Netzwerken, mehreren lokalen Stationen, HBO, Viacom, Disney, Sony Studios und anderen. Es spielt eine aktive Rolle in der ATSC und anderen Industrieorganisationen und ist Mitglied der AES, IEEE sowie Fördermitglied der Society of Motion Picture and Television Engineers (SMPTE).
Unternehmensgründer Tim Carroll war zuvor als Product Manager in der Professional Audio Division von Dolby Laboratories tätig und war dort an der Festlegung und Entwicklung von Dolby Digital, Dolby E und Dolby Surround für HDTV, DVD und Digitales Kino beteiligt. Er ist auch Mitverfasser eines Patentantrags für ein Verarbeitungssystem für den Audio-Dynamikbereich für professionelle und Consumer-Anwendungen. Mr. Carroll ist weiterhin aktiv an der Erarbeitung und Umsetzung von Standards für das digitale Fernsehen beteiligt und ist derzeit Vorsitzender der Standards Evaluation Working Group (SEWG) und der Audio Issues Ad-hoc Group der ATSC. Er schreibt für die „Audio Notes“, eine monatliche Kolumne der Fachzeitschrift „TV Technology“ und war Co-Autor sowie Co-Editor der 10. Ausgabe des „NAB Engineering Handbook“.

Weitere Informationen unter: www.linearacoustic.com

Royal Philips Electronics
Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden (NYSE: PHG, AEX: PHI) ist das weltweit führende Unternehmen for Healthcare, Lifestyle und Technologe. Seine Produkte, Leistungen und Lösungen werden unter dem Motto “sense and simplicity” angeboten. Philips beschäftigt ca. 124.300 Mitarbeiter in mehr als 60 Ländern der Welt. Mit einem Umsatz von EUR 27,0 Milliarden im Jahr 2006 ist das Unternehmen Marktführer bei Bildverarbeitungslösungen für die medizinische Diagnostik und für Patientenüberwachungs-systeme, energiesparende Beleuchtungssysteme, Personal Care und Haushaltsgeräte sowie Konsumelektronik.

Aktuelle Informationen von Philips sind unter www.philips.com/newscenter verfügbar.

Kontakt

Coding Technologies GmbH
Deutschherrnstraße 15-19
D-90429 Nürnberg
Gerald Moser
Marketing
PR Manager
Anne Klein
Pressekontakt
Social Media