Neues WebCockpit überwacht eMail-Filter in Echtzeit

SecuMail in Version 4.4 mit Abrufmöglichkeit von gesperrten eMails und Anhängen verfügbar / selbstlernende Filtertechnologie eingesetzt
Das WebCockpit von SecuMail ermöglicht jetzt jederzeit den Abruf von gesperrten E-Mails. (PresseBox) (Geretsried bei München, ) Mit der neuen Version 4.4 ist der eMail-Filter SecuMail jetzt mit einem WebCockpit ausgestattet. eMail-Administratoren können damit jetzt auch alle eintreffenden eMails in Echtzeit nachvollziehen und überwachen, die der SecuMail-Service der WorNet AG nicht automatisch zustellt. Als Prüfinstanz zwischen dem kundenseitigen Unternehmensnetzwerk und dem Internet untersucht SecuMail alle eMails auf Viren-, Spam- und Phishing-Angriffe. An die Empfänger in den Unternehmen werden nur die Mails weitergeleitet, die das System als bedenkenlos bewertet. Bislang erhielten die Anwender eine Tageszusammenfassung mit Links zu allen Mails, die vom eMail-Filter zurückgehalten wurden. Falls sie dennoch benötigt wurden, konnten diese nachträglich geladen werden. Mit dem neuen WebCockpit hat der Administrator beim Kunden nun zu jedem beliebigen Zeitpunkt die Möglichkeit, diese eMails abzurufen. Das Monitoring sowie entsprechende Korrekturfunktionen werden vom WebCockpit bereitgestellt. Der Administrator kann damit per Mausklick sowohl einzelne Mails laden wie auch Anhänge abrufen, die der reguläre Benutzer aus Policy-Gründen nicht empfangen dürfte. Viren werden selbstverständlich nicht nachgesendet. Aus Sicherheitsgründen bleiben auch die eigentlichen Inhalte der eMails für den Administrator unsichtbar. Der Filterservice setzt auf einer selbstlernenden Technologie auf, so dass SecuMail automatisch lernt, welche Mails nicht gefiltert werden dürfen. In der Zukunft berücksichtigt die Software diese Erkenntnisse bei ihren Berechnungen.

„Immer wieder kommt es vor, dass Anwender auf bestimmte Nachrichten zum Beispiel von Kunden warten, die den Prüffilter aufgrund bestimmter Kriterien nicht passieren dürfen. Das kann an einer kritischen Betreffzeile oder auch an Anhängen liegen. Wenn die eMail wichtig ist, lässt sich ihr Eingang in SecuMail sofort nachvollziehen, und der Administrator kann sie über das WebCockpit in Echtzeit abrufen, so dass eine Bearbeitung ohne Zeitverzug möglich ist“, erläutert Christian Eich, Vorstand der WorNet AG, die Vorteile der neuen SecuMail-Version.

Der SecuMail eMail-Filterservice beinhaltet eine Reihe sich ergänzender, führender Virenscanner, Format-, Programm- und Dateitypen-Prüfungen sowie auch die Möglichkeit, Archive mit hinterlegten Passwörtern zu entpacken und zu untersuchen. Hauptaufgabe des WebCockpits ist die Suche nach eMails. Es können Absender, Empfänger, Betreff und das Filterergebnis als Suchkriterien herangezogen werden. Darüber hinaus lassen sich zu jeder eMail weitere Informationen anzeigen. Auch die Mail-ID aus einer eventuellen Sofortbenachrichtigung kann genutzt werden, um innerhalb weniger Sekunden Zugriff auf eine zurückgehaltene eMail zu haben.

Kontaktadresse:
WorNet Aktiengesellschaft
Herr Christian Eich
Bürgermeister-Graf-Ring 28
82538 Geretsried-Gelting
Tel.: 08171 / 41809-0
Fax: 08171 / 41809-9
eMail: info@secumail.de
Internet: http://www.secumail.de

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Herr Markus Walter
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden
Tel.: 06 11 / 2 38 78 - 0
Fax: 06 11 / 2 38 78 - 23
eMail: m.walter@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de

Kontakt

WorNet AG
Bürgermeister-Graf-Ring 28
D-82538 Geretsried
Christian Eich
WorNet Aktiengesellschaft
Markus Walter
Walter Visuelle PR GmbH

Bilder

Social Media