Infoabend zum Thema „Online-Marketing“

WAK in Köln startet neuen Studiengang – NetCologne vergibt Stipendium
(PresseBox) (Köln, ) Das Internet ist längst zu einem zentralen Marktplatz der Wirtschaft geworden. Doch in vielen Agenturen und Unternehmen fehlt das nötige Know-how, um zukunftsträchtige Marketingstrategien für das Netz zu entwickeln. Beste Perspektiven also für alle, die ihr Fachwissen in diesem Bereich vertiefen möchten.

Ein Grund, warum die WAK – Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V am Mittwoch, 23. Mai, 18.30 Uhr, in ihren Räumen in Köln, Bonner Straße 271, einen Infoabend zum Thema „Online-Marketing“ veranstaltet. Alle Interessenten sind dazu herzlich eingeladen. Im Mittelpunkt des Abends steht der neue Studiengang „Fachwirt/in für Online-Marketing“ mit dem die WAK im August an den Start geht. Kooperationspartner ist dies Kölner Internet Union e.V (KIU). Die einjährige berufsbegleitende Fortbildung richtet sich an alle Marketingschaffenden, die Fachwissen in Bereichen wie E-Commerce, Online-Werbung oder Suchmaschinen-Optimierung erwerben möchten. WAK Dozenten stehen an diesem Abend Rede und Antwort, erläutern den Lehrplan des Studiengangs, berichten über mögliche Berufsaussichten und geben wertvolle Tipps.

Ein dualer Studienplatz für den „Fachwirt/in Online-Marketing“, der mit einem einjährigen Praktikum bei NetCologne verbunden ist, wird von dem Telekom-munikationsunternehmen gesponsert. Hierfür gibt es ein offenes Auswahlverfahren. Bewerben dürfen sich alle Interessenten, die bereits erste Erfahrungen in der Online-Branche gesammelt haben. Einfach eine Kurzbewerbung mit Lebenslauf, Foto und Motivationsgrund per email an mailto:u.stangl@wak-koeln.de schicken. Die Bewerbungen werden dann gesammelt und von einer fachkundigen Jury, bestehend aus Vertretern von NetCologne, der Kölner Internet Union (KIU) und der WAK ausgewertet. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Einsendschluss ist der 15.Juni 2007.

Weitere Informationen zu den genauen Lehrinhalten des „Fachwirt/in für Online-Marketing“ an der WAK erteilt Akademieleiter Prof. Dr. Ulrich Stangl, Tel: 0221/934778-0. Infos im Internet unter http://www.wak-koeln.de.

Pressekontakt (bei Abdruck Belegexemplar erbeten):

WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e. V.
Gilda Hey
Auf der Hube 24 a
57223 Kreuztal
Tel.: 02732/767982
E-Mail: mailto:Gilda.Hey@gmx.de

Homepage: http://www.wak-koeln.de

Kontakt

Kölner Internet Union (KIU) e.V.
Widdersdorfer Straße 188
D-50825 Köln
Jürgen Walleneit
Vorsitzender Kölner Internet Union e.V.
Social Media