EMC gruendet globales Forschungsnetzwerk

Netzwerk fuer technische Ressourcen soll Innovationen bei Informationsinfrastrukturen vorantreiben
(PresseBox) (Schwalbach, ) EMC gruendet ein neues Innovationsnetzwerk. Die weltweit kooperierende Gemeinschaft besteht aus Experten und technischen Entwicklern von Universitaeten, EMC und Kunden des Unternehmens. Ziel ist es, neue Technologien und Applikationen fuer kuenftige Informationsinfrastrukturen zu entwickeln und voran zu treiben. Kunden des Unternehmens sollen von der schnellen Umsetzung der Forschungsergebnisse in praktische Loesungen profitieren.

Das EMC Innovation Network unter der Leitung von Dr. Burt Kaliski, ehemaliger Chefwissenschaftler der RSA Laboratories, wird auf folgenden Gebieten forschen:

- Semantisches Internet, Suche, Kontext und ontologische Betrachtungsweisen
- Service-orientierte Infrastrukturen und an Geschaeftsprozessen ausgerichtete IT
- Informationszentrierte Sicherheitsloesungen
- "Web 2.0" -Speicherloesungen, die skalierbar sind fuer mehrere Millionen Nutzer
- Information Grids fuer komplexe Analysen in Echtzeit
- Virtualisierung von Informationsinfrastrukturen innerhalb und ueber die Grenzen von Organisationen hinweg

Mit dem neuen Innovationsnetzwerk will EMC seine eigenen 5.000 Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung unterstuetzen, weltweite Forschungsressourcen zusammenfuehren - so auch die EMC-Forschungszentren in Indien, China und Russland - sowie die Zusammenarbeit mit Universitaeten und Konsortien foerdern. EMC investiert jaehrlich ueber eine Milliarde US-Dollar in Forschung und Entwicklung.

Kontakt

EMC Deutschland GmbH
Am Kronberger Hang 2a
D-65824 Schwalbach/Taunus
Ute Ebers
Pressekontakt EMC
Till Stueve
Fink & Fuchs Public Relations AG
Social Media