Carlsberg entscheidet sich für Juniper Networks Enterprise-Applikations- und Remote Access-Lösungen

(PresseBox) (München, ) Carlsberg A/S, einer der größten Brauereikonzerne der Welt, hat sich für die Datencenter-Applikationsbeschleunigungs-Plattformen der DX-Reihe von Juniper Networks (NASDAQ:JNPR) entschieden, um die Leistungsfähigkeit seiner Internet-basierten Hyperion-Applikation zu verbessern. Der weltweite Fernzugriff auf diese Applikation wird außerdem durch Secure Access (SA) SSL-VPN-Plattformen von Juniper Networks abgesichert, die nahtlos mit der DX-Plattformen zusammenarbeiten.

Carlsberg, eine der bekanntesten Biermarken der Welt, nutzt Hyperion, um weltweit detaillierte Reports und Analysen aus seinen mehr als 70 Tochterunternehmen zu generieren. Die zentral im Datencenter des Konzerns in Kopenhagen installierte Hyperion-Applikation war für Anwender in einigen Zweigunternehmen nur unzureichend verfügbar, was sich bereits nachteilig auf die Effizienz und die Produktivität auswirkte. Hinzu kommt, dass zahlreiche Anwender von außen auf die Applikation zugreifen, wenn sie zum Beispiel sich auf Dienstreise befinden oder von zu Hause aus arbeiten. Carlsberg war deshalb an einem einfach anwendbaren und gleichzeitig sicheren Zugang zu den sensiblen Datenbeständen der Applikation interessiert.

"Während der Testphase mit den DX-Plattformen von Juniper zeigte sich bald, dass wir damit die Zugriffs- und Downloadzeiten für Hyperion deutlich verbessern würden", erklärt Niels Fabricius, Group Consolidation Manager bei Carlsberg. "Die Installation dieser Lösung hat durch Optimierung der Traffic-Flows zu einer 60-prozentigen Verbesserung geführt. Für Carlsberg war die Implementierung dieser Lösung somit höchst vorteilhaft und kosteneffektiv."

Die DX-Plattform ist im Datencenter von Carlsberg eingerichtet, um die Server zu entlasten damit sie effizienter arbeiten können. Dies wird dadurch erreicht, daß die eingehenden Zugriffe koordiniert und die sich oft wiederholenden und CPU-intensiven Aufgaben von den Servern auf die DX-Plattform ausgelagert werden.

Durch dynamische Kompression des firmeneigenen Web-Contents reduziert die DX-Plattform den zu übertragenden Datenverkehr. Das führt wiederum zu einer erheblichen Beschleunigung von BPM-Applikationen (Business Performance Management) wie Hyperion. Carlsberg untersucht zurzeit, wie andere Firmen-Applikationen von der DX-Plattform von Juniper Networks profitieren können, um weitere Performance-Steigerungen im gesamten Unternehmen zu ermöglichen.

Sicherer Zugriff für dezentrale User
Für den weltweiten Zugriff auf Hyperion S9 wird Carlsberg die SSL-VPN-Applikationen von Juniper Networks anwenden. Mitarbeiter können damit jederzeit und überall von außen mit praktisch jedem Gerät mit Internetanbindung zugreifen. Die Secure-Access-SSL-VPN-Technologie von Juniper ermöglicht per Browser den sicheren mobilen Zugriff per Breitband, Funk, DSL oder Wählverbindung. Mobile Anwender können von nicht firmeneigenen Endpunkten aus (z. B. von Hotel-PCs) auf Netzwerk-Ressourcen des Unternehmens zugreifen. Die Secure-Access-SSL-VPN-Lösung authentifiziert die Identität eines jeden Anwenders, verifiziert den einwandfreien Betriebszustand des Endpunkts und gibt entsprechend den individuellen Berechtigungen des einzelnen Users den Zugriff auf die jeweiligen Unternehmens-Ressourcen frei.

"Web-basierte Applikationen beanspruchen unter Umständen mehr als die zehnfache Bandbreite entsprechender Client/Server-Lösungen. Die dadurch entstehenden Latenzprobleme wirken sich auf die Performance aus, die der dezentrale Anwender beim WAN-Zugriff auf eine Applikation wahrnimmt", kommentiert Gert-Jan Schenk, Vice President of Operations, EMEA bei Juniper Networks. "Belastungen ergeben sich auch für die Web und Applikations-Server im Datencenter. Weitere Beeinträchtigungen der Applikations-Performance sind die Folge. Carlsberg betrachtet die Datencenter-Applikationsbeschleunigungs-Plattform DX von Juniper Networks zusammen mit der Juniper SA-SSL-VPN-Lösung als entscheidend dafür, seinen Mitarbeitern missionskritische Applikationen schneller und effizienter bereitstellen zu können."

Über Carlsberg
Carlsberg ist ein dynamischer, international agierender Anbieter von Bier- und Getränkemarken, der die Menschen zueinander führt und das Leben angenehmer macht.
- Zum umfangreichen Marken-Portfolio des Konzerns gehört mit Carlsberg eine der bekanntesten Biermarken der Welt
- Carlsberg ist einer der größten Brauereikonzerne der Welt
- Der Konzern ist in mehr als 150 Märkten präsent
- An 95 Standorten in 50 Ländern werden Bier, Softdrinks und Mineralwasser produziert
- Weltweit werden mehr als 30.000 Mitarbeiter beschäftigt
- Der Gesamtausstoß von 101 Millionen Hektolitern Bier im Jahr 2006 entspricht einem täglichen Konsum von 83 Millionen Standard-Flaschen
- Die Produktion weiterer Getränke belief sich im Jahr 2006 auf 20 Millionen Hektoliter

Kontakt

Juniper Networks GmbH
Oskar-Schlemmer-Str. 15
D-80807 München
Sven Kersten-Reichherzer
HBI Helga Bailey GmbH
Social Media