Ausbildungsprogramm von AIIM setzt Standards

Hoher Zulauf für ERM- und ECM-Qualifizierungen
(PresseBox) (Worcester (UK), ) Mehrere tausend Teilnehmer haben im vergangenen Jahr erfolgreich verschiedene Ebenen des mehrstufigen AIIM-Ausbildungsprogramms zum elektronischen Records Management (ERM) und zum Enterprise Content Management (ECM) absolviert. Dies gab heute der Fachverband AIIM Europe – the ECM Association – bekannt. Damit sind die erst vor einem Jahr vom AIIM-Verband eingeführten Kurse auf dem besten Weg, sich als Branchen-Standard zu etablieren. Über 70 Prozent der Teilnehmer waren Endanwender aus Unternehmen jeglicher Größe. Die restlichen knapp 30 Prozent kamen aus Vertriebshäusern und Unternehmensberatungen. Künftig wird die AIIM zwei weitere Kurse zu den Themen Business Process Management und Information Organization and Access anbieten.

Der weltweit wachsende Bedarf an geschulten und zertifizierten IT-Mitarbeitern war der Grund für die AIIM, im letzten Jahr unter anderem mit dem Angebot von Masterkursen zur Zertifizierung von IT-Mitarbeitern zu starten. Hanns Köhler-Krüner, Director Global Education Services EMEA der AIIM Europe, zieht eine positive Bilanz: "Die Ergebnisse und die hohe Akzeptanz unseres Ausbildungsangebots freuen uns insbesondere im Hinblick auf den kurzen Zeitraum sehr. Um diesen Erfolg weiter auszubauen, haben wir uns dazu entschlossen, das Ausbildungsprogramm zu erweitern.“

So werden künftig zwei neue Kurse angeboten, von denen der eine BPM (Business Process Management) fokussiert und der andere IOA (Information Organization and Access). Im Rahmen des BPM-Kurses werden Inhalte dazu vermittelt, wie Prozesse definiert, modelliert, eingerichtet, überwacht und optimiert werden können. Im Mittelpunkt des IOA-Kurses steht das Suchen, Taxonomieren, Clustering und die Kategorisierung von Unternehmensinformationen. Zusätzlich wird AIIM auch aufgrund des positiven Feedbacks in der Industrie weiterführende Kurse mit Spezialisierung auf eDiscovery und Compliance einrichten. Diese werden gemeinsam mit CMS Watch (www.cmswatch.com) und unter Anleitung der Experten aus den Ausbildungs-Beratungsgruppen für Nordamerika und Europa entwickelt.

Die erfolgreichen ECM- und ERM-Masterkurse bleiben auch weiterhin im Angebot. Die Schulungsteilnehmer durchlaufen ein Electronic Record Management Certificate Program oder ein Enterprise Content Management Certificate Program und schließen es mit einem Mastertitel ab. Der ECM-Masterkurs umfasst Strategien, Werkzeuge und Technologien, die für die Erfassung, Verwaltung, Ablage, Vorhaltung und Verteilung von geschäftskritischen Informationen nötig sind. Im Verlauf des ERM-Kurses geht es um das Records Management je nach den Anforderungen unterschiedlicher Organisationstypen, sowohl in öffentlichen Verwaltungen als auch in der freien Wirtschaft. Dabei werden alle Records behandelt, jedoch stehen die elektronischen im Vordergrund.

Kontakt

AIIM Europe
8, CanalsideLowesmoor Wharf
-WR1 2R Worcester
Hanns Köhler-Krüner
Nicole Körber
Social Media