UC4:global ebnet LGT Group den Weg zum Avaloq Banking System

Liechtensteiner LGT Group löst Mainframe-basierendes Bankensystem durch Avaloq ab – UC4:global wird als Enterprise Automation-Lösung die neue Infrastruktur automatisieren.
(PresseBox) (Wolfsgraben/Wien und Vaduz (Liechtenstein), ) Bei der Umstellung auf das Avaloq Banking System setzt die Liechtensteiner LGT Group auf die Prozess-Automatisierungslösung von UC4 Software. Die LGT Group ist die größte private Wealth & Asset Management Gruppe in Europa, die zu 100 Prozent von einer Unternehmerfamilie gehalten wird. Die Ablösung des Mainframes soll in Deutschland, der Schweiz, Liechtenstein und in Singapur erfolgen. Nach erfolgter Umstellung wird UC4:global die zentrale Steuerungslösung für die neue, dezentrale Infrastruktur sein.

Im August 2006 entschied das Management der LGT Group, die bestehende, auf einem IBM Mainframe basierende Bankenlösung BOSS und damit auch gleichzeitig die zentrale Hardwareplattform abzulösen. Als Ersatz fiel die Wahl auf das Schweizer Avaloq Banking System, das sich bereits bei anderen Banken bewährt hat und mit zahlreichen Empfehlungen aus der Branche punkten konnte. Avaloq ist ein modular konzipiertes System, welches sämtliche Werkzeuge zur individuellen Realisierung aktueller und zukünftiger Marktleistungen im Private Banking, Asset Management, Retail Banking oder Commercial Banking liefert. Zur Steuerung der neuen, dezentralen Landschaft wurde ein neues Job-Scheduling-Werkzeug benötigt.

„Bei der Evaluierung haben wir uns unter anderem auf eine Analyse der Gartner Group gestützt und die darin aufgeführten besten drei Lösungen eingehend untersucht“, erinnert sich René Maag, IT-Produktionsplaner bei der LGT Group. „Letztlich gaben insbesondere die Revisionsfähigkeit der Lösung, das einfache Versionsmanagement von Aufgaben und die leistungsfähige Parametrisierungsfunktion den Ausschlag zugunsten von UC4:global.“ Dabei können Aufgaben so definiert werden, dass sie je nach Umgebung mit verschiedenen Parametern laufen können. Da bei der LGT Group acht weltweit verteilte, unabhängige Rechenzentren in vier Ländern mit jeweils eigenen Avaloq-Installationen von Liechtenstein aus zentral gesteuert werden sollen, bedeutet dies in der Praxis eine erhebliche Arbeitserleichterung. Voraussetzung dafür ist der objektorientierte Aufbau von UC4:global.

Avaloq selbst wird auf IBM-Servern unter AIX laufen. Das Bankensystem weist zahlreiche Schnittstellen zu weiteren dezentralen Systemen mit Spezialapplikationen auf, darunter Handelssysteme oder das zentrale Controlling. UC4:global wird diese Infrastruktur zeit-, kalender- und ereignisgesteuert automatisieren. Auch in der Datenbankumgebung wird UC4:global eingesetzt werden, um beispielsweise Maintenance-Jobs oder die Datensicherung zu steuern.

Über die LGT Group
Die LGT Group ist die größte private Wealth & Asset Management Gruppe in Europa, die zu 100 Prozent von einer Unternehmerfamilie gehalten wird. Seit über 70 Jahren führt und kontrolliert das Fürstenhaus von Liechtenstein die LGT. Als Family Office des Fürstenhauses verfügt LGT über breite Erfahrung in der Strukturierung und Verwaltung von Familienvermögen. LGT Kunden können die gleichen Dienstleistungen wie das Fürstenhaus nutzen und in die gleichen Anlageinstrumente investieren. Diese Übereinstimmung der Ziele von Kunden, Mitarbeitenden und Eigentümer findet sich bei anderen Banken so nicht. LGT ist mit rund 1500 Mitarbeitenden an 29 Standorten in Europa, Asien, dem Mittleren Osten und Amerika präsent. Per 31.12.2006 verwaltete LGT Vermögenswerte von 88 Milliarden Schweizer Franken. www.lgt.com

Über UC4 Software
UC4 Software ist Spezialist für ereignisgesteuertes unternehmensweites Job Scheduling. Seit 1985 am Markt zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern im Bereich Enterprise Job Scheduling und bietet Lösungen zur Effizienzsteigerung der IT-Infrastruktur mit dem Produkt UC4:global. UC4 Software bietet Kunden durch seine hochqualitativen Lösungen und Services Wettbewerbsvorteile. UC4 Software ist global tätig, sowohl durch direkte Niederlassungen in Europa, USA und Australien, als auch durch Vertriebspartner in mehr als 30 Ländern rund um den Globus. Mehr als 850 namhafte Unternehmen auf allen Kontinenten und aus allen Branchen setzen auf UC4:global, darunter Robert Bosch, Cadbury Schweppes, T-Systems, AXA Aurora, OMV, E.ON IS oder Mattel. www.uc4.at

Über UC4:global
UC4:global ist die Lösung für unternehmensweites Job Scheduling. UC4:global steuert IT-Prozesse über alle Applikationen und Infrastruktur-Plattformen. Die einzigartige Architektur erlaubt unbegrenzte Skalierbarkeit und Nonstop-Betrieb ohne Fremdprodukte. Anwendungsübergreifend steuert UC4:global Prozesse in Geschäftslösungen von SAP, PeopleSoft, Oracle, Siebel und auf allen bedeutenden Betriebssystemen: Windows, Linux, Unix, OpenVMS, HP NonStop Kernel, OS/400, MPE/ix, z/OS, BS2000/OSD und GCOS 8.


Weitere Informationen:

UC4 Software GmbH
Susanne Litschauer
Hauptstraße 3c
A-3012 Wolfsgraben
Tel. +43 2233 77 88-0
susanne.litschauer@uc4.com
www.uc4.de

Public Footprint GmbH
Kai Leonhardt
Bommershöfer Weg 58
D-40670 Meerbusch
Tel: +49 177 2097847
leonhardt@public-footprint.de
www.public-footprint.de

Kontakt

Automic Software GmbH
Waldecker Strasse 8
D-64546 Moerfelden-Walldorf
Social Media