LINAK bietet nun Antriebssysteme aus Edelstahl an

Die neuen Edelstahlantriebe (PresseBox) (Nidda, ) Heben, Senken, Einstellen oder Regulieren, wenn es um präzise Bewegung geht, sind lineare Antriebssysteme nicht mehr wegzudenken. Nun bietet das Unternehmen LINAK zahlreiche Antriebssysteme auch als Edelstahl-Versionen an. Gerade im Bereich der Lebensmittelindustrie ergeben sich viele Einsatzmöglichkeiten. Unternehmen in dieser Branche müssen strenge Richtlinien im Bereich Hygiene und Lebensmittelsicherheit einhalten. Reinigung ist hier ein wichtiges Stichwort. Dank Edelstahl lassen sich die robusten und zuverlässigen Helfer in Produktionslinien aber auch in Großküchen einsetzen.
Große Temperaturschwankungen haben weder Auswirkungen auf die Verstellantriebe noch auf deren Funktionsweise. Die Hubkraft ist beeindruckend: Bis zu 680 Kilogramm pro Antrieb sind möglich. Potentiometer sorgen für eine absolute und gleich bleibende Lagerrückmeldung der Antriebsposition. Die Parallelsteuerung bietet weitere Einsatzmöglichkeiten. Vier Antriebe lassen sich parallel steuern. Mit mehreren Steuerungen ist sogar der Parallellauf von acht Systemen möglich. LINAK hat die Antriebe für eine raue und anspruchsvolle Arbeitsumgebung konstruiert. Sie sind eine ideale Alternative zu vielen technischen Anlagen mit Hydraulik oder Pneumatik.
Die Systeme sind wichtige Komponenten, wenn es um Prozessoptimierung geht. Ein weiterer nicht unwesentlicher Einsatzbereich ist die ergonomische Optimierung der Arbeitsplätze. Mehrere Untersuchungen zeigen, dass eine ergonomisch korrekte Arbeitshaltung ein wichtiger Faktor ist, um arbeitsbedingte Leiden zu vermeiden.
Mehr Information zu den neuen Antrieben gibt es im Internet unter www.techline.linak.de.

Kontakt

Linak GmbH
An der Berufsschule 7
D-63667 Nidda

Bilder

Social Media