MMS auf dem Fernsehbildschirm Alticast und MATERNA geben Partnerschaft zur Förderung von Multimedia Messaging Services für MHP bekannt

(PresseBox) (Dortmund, ) MATERNA, ein Weltmarktführer im Bereich mobiler Kommunikationstechnologien und -dienste, und Alticast, Anbieter von MHP-Lösungen (Multimedia Home Platform), geben ihre Zusammenarbeit bekannt. Ziel der Kooperation ist die Entwicklung und Verbreitung von Multimedia Messaging-Diensten (MMS) für MHP. Das Know-How beider Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation, MHP-Applikationen, Middleware und Head-End-Lösungen ermöglicht es, dass MHP Set-Top Boxen sowohl künftig Text-, Audio- und Videodateien als auch Bilddaten senden und empfangen können. Alticast präsentiert diesen MMS/MHP Dienst während der IBC (International Broadcasting Convention) am Stand 3.146 vom 12. bis zum 16. September in Amsterdam.

Multimedia Messaging gehört heute zu den Applikationen, die sich in der mobilen Welt am schnellsten verbreiten. Viele neue Handsets haben eingebaute Digitalkameras und bieten die Möglichkeit, Aufnahmen zu machen und sie umgehend an andere Handynutzer zu verschicken. Alticast und MATERNA bieten diese Technologie nun speziell für die Zielgruppe der MHP-Betreiber und Fernsehsender an.

Die MMS/MHP-Lösung verwandelt das Fernsehgerät und die MHP Set-Top Box in ein interaktives, multimediales Unterhaltungszentrum, das mit modernster digitaler Technologie ausgestattet ist. MMS/MHP besteht aus den vier Komponenten MMS Client, MMS Relay, stimmbasierte Anmeldung und umfassender Abrechnungsmöglichkeit. Ein einzigartiges Leistungsmerkmal ist die Relay-Komponente, die es dem Fernsehzuschauer ermöglicht, Eingangsnachrichten zu empfangen während er eine Sendung sieht - und das kurz nachdem sie vom Absender verschickt wurden.

Ein weiterer Vorteil dieses Systems: Das integrierte Abrechnungssystem ermöglicht den Betreibern volumen-basierte oder pauschale MMS/MHP-Servicegebühren zu generieren und diese umgehend einzuziehen. "Ein gutes Beispiel für die weitreichende Branchen-Akzeptanz von MHP ist, dass MATERNA mit MMS einen der beliebtesten mobilen Dienste an die MHP Set-Top Boxen angepasst hat" sagt Greg Bashaw, Geschäftsführer der Alticast GmbH. "Mit dem MMS/MHP-Dienst, der auf den heutigen schnellen Set-Top Boxen läuft und unter Benutzung von Alticasts bewährter Middleware profitieren die Betreiber von neuen Einnahmequellen. Außerdem wächst die Loyalität der Zuschauer gegenüber ihren Sendern aufgrund der neuen High-end-Dienste auf ihren MHP-Empfängern."

Jürgen Zimmer, Leiter der Business Unit Communications bei MATERNA, fügt hinzu: "Die Konvergenz der Medien birgt enorme Entwicklungsperspektiven und ein großes Marktpotential für Multimedia-Applikationen. Daher werden wir mit Alticast als einem Global Player in diesem Bereich zusammenarbeiten, um ab sofort attraktive Multimedia-Applikationen für die unterschiedlichen Bedürfnisse von interaktiven Nutzern garantieren zu können."

Während der IBC wird die MMS/MHP Anwendung auf einer Humax MHP Set-Top Box (Modell: CI-8140) in Verbindung mit Alticasts erprobter Middleware, AltiCaptor(tm) und einem Conexant Chipset präsentiert.

DVB und MHP sind eingetragene Warenzeichen des DVB Projektes. Materna Information & Communications MATERNA ist ein führendes Software-Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 1.115 Mitarbeiter und erzielte 2002 einen Umsatz von 145 Millionen Euro. Neben dem Hauptsitz in Dortmund ist das Unternehmen mit Geschäftsstellen und Tochtergesellschaften im gesamten Bundesgebiet sowie in Frankreich, Österreich, Belgien, Dänemark, den Niederlanden, Großbritannien, der Tschechischen Republik, Ungarn, Polen, Bangkok, den USA und Hongkong vertreten. Die Business Unit Communications bietet Produkte und Lösungen aus dem Geschäftsbereich Mobile Solutions und Unified Messaging. Hierzu zählen vor allem mobile Mehrwertdienste und die Dienste für das Festnetz auf Basis von SMS, MMS, WAP und Mobile Java, die unter dem Markennamen Anny Way vertrieben werden. Die Anny Way Academy ist mit praxisnahen Trainings und Consulting-Dienstleistungen am Markt aktiv. In der Business Unit Information realisiert MATERNA ganzheitliche IT-Lösungen zur Prozessoptimierung in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung. Dazu zählen die Themenfelder e-Business (Portale, Content- Management), IT-Service-Management und System-Management.

Kontakt

Materna GmbH Information & Communications
Voßkuhle 37
D-44141 Dortmund
Antje Krämer
MATERNA Information & Communications
Social Media