Deutscher Holzbaupreis 2007 zeichnet Holzbauarchitektur und innovative Bauprodukte aus

Preisverleihung erfolgt am 15. Mai auf der LIGNA+ HANNOVER
(PresseBox) (Hannover, ) Der deutsche Holzbaupreis, einer der renommiertesten Preise für Holzbauarchitektur und innovative Holzprodukte, wird auch 2007 wieder vom Bund deutscher Zimmermeister, Berlin, in Zusammenarbeit mit der deutschen Bundesstiftung Umwelt, dem Holzabsatzfonds und weiteren Einrichtungen ausgelobt. Zur Teilnahme aufgefordert sind Architekten, Tragwerksplaner, Bauherren sowie Innungsbetriebe des Zimmer- und Holzbaugewerbes.

Mit dem Holzbaupreis 2007 werden zwei Kategorien ausgezeichnet und der Öffentlichkeit vorgestellt. Zum einen handelt es sich um fertig gestellte Bauten, die unter überwiegender Verwendung des Werkstoffes Holz entstanden, zum anderen um Holzsysteme oder Holzkomponenten, deren herausragende Merkmale Innovation, Zukunftsorientiertheit und Umweltverträglichkeit sind.

Der deutsche Holzbaupreis ist mit einem Preisgeld von 20 000 Euro ausgestattet. Die eingereichten Arbeiten werden von einer unabhängigen Fachjury bewertet, die dann die Preise und Anerkennungen vergibt.

Als Ort für die Preisverleihung hat man bewusst die LIGNA+ HANNOVER, die Weltmesse für die Forst- und Holzwirtschaft, ausgewählt. Am 15. Mai um 12 Uhr findet in Halle 17, Stand F53 die Preisverleihung statt.

Nähere Informationen über den Holzbaupreis erhalten Sie unter www.bdz-holzbau.de.

Weitere Informationen zum gesamten Programm der LIGNA+ HANNOVER 2007 sowie zu einzelnen Angebotsschwerpunkten stehen im Internet unter www.ligna.de und www.handwerk-holz-mehr.de.

Kontakt

Deutsche Messe AG - Hannover
Messegelände
D-30521 Hannover
Telefon: +49 (511) 89-0
Anja Brokjans
Deutsche Messe
Pressesprecherin LIGNA
Social Media