Mit Nuance Recognizer in eine neue Dimension von intelligenten Sprachlösungen

Neue Spracherkennungslösung von Nuance mit optimierter Leistung, Skalierbarkeit und Sicherheit; speziell für den CallCenter-Bereich und für mobile Suchfunktionen
(PresseBox) (München, ) Nuance Communications, Inc. (Nasdaq: NUAN), führender Anbieter von Sprach- und Bildbearbeitungslösungen für Unternehmen und Privatkunden, stellt mit Nuance® Recognizer v9 eine neue Spracherkennungssoftware für sprachbasierte Kundendienst- und Auskunftslösungen vor.

Die hohe Erkennungspräzision von Nuance Recognizer bietet eine natürliche und flexible Anwenderplattform. Die Spracherkennungslösung verfügt über verbesserte Akustikmodelle und eine fortschrittliche Erkennungstechnologie, um den natürlichen Sprach- und Redefluss zu erkennen. Nuance Recognizer verarbeitet problemlos verschiedene Anrufertypen mit einem extrem großen und umfangreichen Vokabular, wie zum Beispiel während telefonischer Anfragen im CallCenter, in Auskunftsdiensten oder für Suchfunktionen in mobilen Endgeräten.

Nuance Recognizer erzielt im Vergleich zu seinen Vorgängern eine Fehlerreduzierungsrate von durchschnittlich 27 Prozent bei Multitask- und Multisprachanwendungen eine hohe Präzision. Folge davon ist eine höhere Abschlussrate von Anrufen und eine größere Zufriedenheit der Anrufer. Darüber hinaus wurde die Spracherkennungstechnologie des Nuance Recognizers für Sprachanwendungen bei mobilen Anrufern in einem lauten Umfeld optimiert. In einer Situation also, die zunehmend alltäglicher wird.

Nuance Recognizer wurde entwickelt, um zu erfahren, was der Anwender beabsichtigt, und nicht nur um zu erkennen, was sie sagen. Die Sprachlösung bietet wesentliche Fortschritte im Bereich der semantischen und sprachlichen Modellierung, um Sätze besser interpretieren zu können. Dabei werden mehrere relevante Informationen in einer einzigen Aussage des Anwenders herausgefiltert und verarbeitet. Sagt ein Anwender zum Beispiel "Ich ziehe um nach Düsseldorf und brauche eine neue Nummer für mein Handy", kann das System eine Reihe von Informationsbestandteilen dieser Aussage des Anrufers herausfiltern (d.h. den Umzug des Anrufers, den neuen Wohnort des Anrufers und die Forderung nach einer neuen Handy-Nummer). Diese Fähigkeit, die Absicht des Anrufers zu verstehen, senkt die Anzahl der Nachfragen des Systems, um die Anfrage zu bearbeiten. Da rund 20 Prozent an Neuversuchen und Bestätigungsfragen auf Anrufer zurückzuführen sind, die zu viele Informationen auf einmal übermitteln, führen die innovativen Fähigkeiten von Nuance Recognizer zu enormen Leistungssteigerungen seines Spracherkennungs-Systems, wie unter anderem höhere Automatisierungsraten und kürzere Verbindungszeiten.

Nuance Recognizer ist das Ergebnis einer jahrelangen intensiven Forschung nach innovativen Spracherkennungstechnologien. 400 Mann-Jahre Entwicklungszeit und Haupt-Features von sechs verschiedenen Spracherkennungs-Engines von Nuance sind in dieser neuen Lösung vereint.

"Als führender europäischer VoicePortal-Hersteller mit über 360 Kunden haben wir Nuance Recognizer v9 in unsere Lösungen integriert", bemerkt Wolgang Rebert, Geschäftsführer der CreaLog GmbH. "Unsere Sprachdialogsysteme zeigen eine deutlich verbesserte Erkennungsqualität. Die Fehlerkennungen sind bei uns um 30 Prozent reduziert worden. Wir bemerken mit der neuen Nuance-Lösung eine bessere Störgeräuschfilterung und die Steigerung der Qualität des Scorings. Außerdem stellen wir eine bessere Qualität bei Multi-Slot Eingaben und ein deutlich vereinfachtes Handling komplexer Grammatiken fest, wie sie bei unseren Kunden häufig vorkommen. Die Ergebnisse sind sehr überzeugend! Die CreaLog Sprachdialogsysteme unterstützen daher ab sofort Nuance Recognizer v9, sodass alle unsere Kunden die Vorteile nutzen können."

Die neuen Funktionen von Nuance Recognizer in der Zusammenfassung:

- Eine bisher unerreichte Präzision und Leistungsfähigkeit der Sprachlösung - Nuance Recognizer erzielt eine bisher unerreichte Präzision mit einer Fehlerreduzierungsrate von durchschnittlich 27 Prozent bei Multitask- und Multisprachanwendungen sowie eine im Durchschnitt um 45 Prozent verbesserte Spracherkennung in Umfeldern mit lauten Umgebungsgeräuschen.

- Verstehen eines natürlichen Sprachflusses - Sprachanwendungen mit integrierten offenen Fragen werden zum Standard. Insbesondere bei der Anrufsteuerung, bei Ansagen wie "Was kann ich für Sie tun?" kann das System für eine intuitive Weiterleitung von Anrufen an Selbstbedienungssysteme oder an einen kompetenten CallCenter-Mitarbeiter eingesetzt werden. Nuance Recognizer kann den Aufbau solcher Anwendungen wesentlich vereinfachen. Durch die Identifizierung von mehreren aussagekräftigen Sätzen gilt das auch für die Verarbeitung von längeren Antworten.

- Intelligente, flexible Konversationen - Nuance Recognizer unterstützt deutlich mehr natürliche Interaktionen mit Anrufern durch Funktionen, wie die Korrektur einer falschen Bestätigung des Systems ("One-Step Correction"), implizite Korrekturen, Mixed-Initiative-Dialoge, robuste Syntaxanalyse ("Parsin"), selektive Unterbrechung der Ansagen des Sprachsystems ("Barge-in") und auf Informationen basierenden Dialogen.

- Konfigurierbarkeit und Sicherheit - Nuance Recognizer bietet für Systemadministratoren eine Management-Station. Mit dieser können sie eine hohe Serviceverfügbarkeit gewährleisten und eine große Anzahl von Sprachservern konfigurieren und überwachen. Zum Schutz der Daten während der Übertragung erfolgt der Zugriff auf Sprachserver über sichere Netzwerkprotokolle.

- Effizienz und Skalierbarkeit - Nuance Recognizer ist eine effiziente Software-Engine. Die Spracherkennungslösung benötigt im Durchschnitt 20 Prozent weniger CPU-Kapazität als seine Vorgänger. So wird die Kosteneffizienz und Betriebsfähigkeit des Systems gesteigert.
Nuance Recognizer unterstützt 44 Sprachen und Dialekte und ist ab sofort über das weltweite Partnernetzwerk von Nuance erhältlich. Weitere Produktangebote finden Sie unter: www.nuance.com/recognizer

Kontakt

Nuance Communications Germany GmbH
Willy-Brandt-Platz 3
D-81829 München
Sven Kersten-Reichherzer
HBI Helga Bailey GmbH
Social Media