TIBCO erweitert Funktionalitäten für ereignisgesteuerte SOA um neuen Ajax Messaging Service

Skalierbarer Ajax-Server liefert Echtzeitdaten an Webseiten und Anwendungsclients
(PresseBox) (München, ) TIBCO Software (NASDAQ: TIBX) hat heute seine neue Enterprise Messaging-Software, den TIBCO Ajax Message Service™ Version 1.0, vorgestellt. Bei dem neuen Produkt, das ab Ende Mai 2007 erhältlich ist, handelt es sich um einen Push-Dienst, der Live-Daten und -Ereignisse von Servern an Webseiten, Ajax-Anwendungen und andere Software sendet.

TIBCO kann mit seiner Enterprise Message-Software auf eine lange Erfolgsgeschichte bei der Bereitstellung von Echtzeit-Informationen zurückblicken. Mit der Software werden Ereignisse und Nachrichten im gesamten Netzwerk veröffentlicht und den angemeldeten Applikationen zur Verfügung gestellt, ohne dass diese vorher entsprechende Anfragen senden müssen. Angesichts des exponentiellen Wachstums von Rich Internet Applications (RIAs) auf Ajax-Basis hat sich TIBCO zum Ziel gesetzt, durch die Integration von Ajax in seine Messaging-Funktionalitäten auch das HTTP-Protokoll zu unterstützen. Dadurch können Unternehmen auf der Grundlage einer Web-basierenden Infrastruktur umfangreiche und interaktive Services und Informationen wie Echtzeit-Benachrichtigungen, Dashboards, Portfoliomanagement für Finanzdienstleistungen oder Daten zu Derivaten anbieten.

„TIBCO Active Message Service ist eine natürliche Erweiterung der bestehenden Enterprise Message Bus-Technologie von TIBCO“, erklärt Kathleen Quirk, Program Manager bei IDC in den Forschungsbereichen Workplace Applications und Portal Strategies. „Mit der Bereitstellung von Echtzeitdaten über einen Rich Client am Frontend erreicht der Bedienkomfort für Anwender in den Fachabteilungen ein neues Niveau. Gleichzeitig bekommen Entwickler Technologien an die Hand, deren Tauglichkeit für den unternehmensweiten Einsatz erfolgreich getestet ist und mit denen sich Anwendungen erstellen lassen, die genauer auf die Anforderungen an geschäftsrelevante Informationen abgestimmt sind.“

Mit TIBCO Active Message Service lassen sich Daten und Ereignisse per Streaming über Firewall-gesicherte HTTP-Netze in Intranets von Unternehmen und im Web an einen Client übertragen. TIBCO Active Message Service setzt für die Anbindung keine Plug-Ins, Applets, Active-X-Steuerelemente und sonstige Softwareinstallationen voraus und entspricht damit den Wünschen der Unternehmen, die den Webbrowser als allgemeine Anwendungsumgebung bevorzugen. Zu den wichtigsten Funktionen des neuen Produkts gehören die Unterstützung für eine große Zahl an gleichzeitigen Nutzern, Leistungsüberwachung, Multiplexing zur Übertragung mehrerer Nachrichtenströme über ein und dieselbe HTTP-Verbindung, Justierung des Datenflusses nach Maßgabe der verfügbaren Bandbreite sowie Datenstromfilter.

„Daten per Push-Dienst im Browser zur Verfügung zu stellen ist nicht neu. Was aber unser Produkt von vergleichbaren Lösungen klar unterscheidet, sind seine Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit, so dass es für den unternehmensweiten Einsatz geeignet ist“, betont Kevin Hakman, Director bei TIBCO. „TIBCO Active Message Service ist ein speziell für diesen Zweck konzipierter Server. Mit Funktionen wie Nachrichten-Multiplexing, Filterung, automatische Bandbreitenerkennung und Drosselung des Datenstroms löst TIBCO Active Message Service die Schwierigkeiten, die mit der Skalierbarkeit solcher Funktionalitäten verbunden sind, so dass sie von unseren Kunden sofort und ohne Anpassungen genutzt werden können. TIBCO Active Message Service erweitert den Umfang einer ereignisgesteuerten Service-orientierten Architektur (SOA). Wir gehen daher davon aus, dass das Produkt unternehmensweit spürbaren Nutzen stiften wird.“

TIBCO Active Message Service basiert auf der hoch performanten Push- und Streaming-Engine von Lightstreamer, mit dem TIBCO eine OEM-Lizenzvereinbarung getroffen hat. TIBCO Active Message Service stellt damit eine der ersten unternehmensweit skalierbaren Softwarelösungen auf Ajax-Basis dar, mit der sich Unternehmensdaten wie Börsenkurse per Streaming-Technologie in den Rich-Internet-Anwendungen der Endanwender anzeigen lassen. TIBCO Active Message Service ist ab Ende Mai 2007 erhältlich und kann optional im Zusammenspiel mit TIBCO General Interface™ eingesetzt werden, dem preisgekrönten TIBCO-Produkt zur Erstellung grafischer Benutzeroberflächen auf Ajax-Basis. Weitere Informationen zu TIBCOs umfassendem Angebot für Ajax, SOA und Messaging sind unter www.tibco.com erhältlich.


Lightstreamer

Lightstreamer ist ein Tochterunternehmen von Weswit Srl und Teil der Holding Par-Tec Spa. Die Entwicklung der Lightstreamer-Pushtechnologie begann im Jahr 2000 im Rahmen des Integrationsprojekts für die innerhalb der Unternehmensgruppe eingesetzten Finanzsysteme und mündete in die Ausgründung von Lightstreamer als unabhängigen Softwarelieferanten, der die Pushtechnologie weltweit vertreibt. Weitere Informationen inklusive Online-Demonstrationen sind unter www.lightstreamer.com erhältlich.


TIBCO, das TIBCO-Logo, The Power of Now, TIBCO Active Message Service, TIBCO General Interface und TIBCO Software sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der TIBCO Software Inc. in den USA und / oder in anderen Staaten. Alle anderen Produkt- und Unternehmensnamen und -marken, die in diesem Dokument erwähnt werden, sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer und werden nur zum Zweck der Warenbezeichnung erwähnt.

Kontakt

TIBCO Software
Balanstr. 49
D-81669 München
Bettina Fischer
Presse
phronesis PR GmbH
Social Media