AXIS Engineering GmbH aus München gewinnt den Bayerischen Gründerpreis 2007 in der Kategorie ‚Aufsteiger des Jahres’

Geschäftsführer, Herrn Amir Roughani gemeinsam mit Herrn Rudolf Faltermeier, Vizepräsident des Sparkassenverbandes Bayern, anlässlich der Unternehmerkonferenz in Nürnberg am 03.05.2007 (PresseBox) (München, ) Die im Jahre 2002 von Amir Roughani gegründete AXIS Engineering GmbH ist ein technischer Dienstleister und realisiert mit rund 170 Mitarbeitern Technologie- und Managementpro- jekte in den Bereichen Automotive, Sondermaschinenbau, Telekommunikation, Luft- und Raumfahrt, Medien, Medizintechnik sowie Banken & Versicherungen.

Der AXIS wurde am 03.05.2007 auf der Unternehmerkonferenz in Nürnberg der Bayerische Gründerpreis 2007 in der Kategorie ‚Aufsteiger des Jahres’ verliehen. Gründe für den Sieg sind das außerordentliche Wachstum des Unternehmens, das überzeugende und praxiserprobte Geschäftsmodell mit gesicherter Finanzierungsbasis und betriebswirtschaftlichen Erfolgen sowie das Potenzial zur Marktführerschaft. Über den diesjährigen Erfolg beim Bayerischen Gründerpreis hinaus, wurde die AXIS wie bereits in 2006, auch in diesem Jahr in die Top 10 des Deutschen Gründerpreises gewählt und ist somit eine der erfolgreichsten Neugründungen der letzten Jahre in Deutschland.

Angeboten wird just-in-time projektbezogenes Experten-Know-how in Form von Projektunterstützung und Projektrealisierung. Die Projektunterstützung wird branchenübergreifend überwiegend aus einem Partnernetzwerk von über 50.000 freiberuflichen Mitarbeitern erbracht und deckt die Felder IT, Engineering, Konstruktion & Simulation sowie SAP ab. Im Rahmen der Projektrealisierung werden kundenspezifische Produktentwicklungen und Projekte in der Fahrzeugelektronik und -Vernetzung verwirklicht.

Hierbei werden entsprechend des V-Modells die Entwicklungsstufen Anforderungsmanagement, Rapid Prototyping, Hardware in the Loop, Komponententests, Teilsystemtests, System- und Funktionstests, sowie Abnahmetests erbracht. Die AXIS bietet ihre Testkompetenz sowohl für die Informations- und Kommunikationssysteme, als auch für geregelte und gesteuerte Systeme im Fahrzeug an.

Auf dieser Basis werden u. a. Projekte für die BMW AG, AUDI AG, Siemens AG, Robert Bosch GmbH und EADS AG realisiert. Kürzlich wurden auch die Allianz AG sowie über die neu gegründete Tochtergesellschaft, die AXIS Engineering GmbH in der Schweiz, die Credit Suisse als Kunden gewonnen.

Dieses Leistungsportfolio entspricht den Marktanforderungen in vollem Umfang. Seit der Unternehmensgründung im Jahre 2002 verzeichnete das Unternehmen bis 2006 einen 300fachen Umsatzzuwachs und erzielte im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von rund EUR 12 Mio. Die Anzahl der Mitarbeiter entwickelte sich ebenfalls sehr dynamisch und wuchs seit der Gründung um durchschnittlich 250% pro Jahr.

Die Zukunftsaussichten werden weiterhin sehr positiv eingeschätzt. Das künftige Wachstum soll durch organisches Wachsen im bisherigen Geschäftsfeld sowie durch den Aufbau neuer Standbeine in der innovativen Energiegewinnung und Produktentwicklung erfolgen.

Kontakt

VISPIRON Gruppe
Frankfurter Ring 224
D-80807 München
Stefanie Rubenis
AXIS Engineering GmbH

Bilder

Social Media