Knapp über 8000 virtuelle Kicker vertreten Ihren Lieblingsverein Bayern München in der Online-Bundesliga

Bereits 8000 Fans unterstützen Bayern München (PresseBox) (Gummersbach, ) Gummersbach, den 11.05.2007 - Woche für Woche kämpfen bereits mehr als 60000 Fußballfans um die virtuelle Meisterschaft auf www.virtual-kicker.de, davon allein schon knapp über 8000 Bayern-München-Fans. Voller Eifer begeben sich die Spieler mittwochs an ihren Computer um für Ihren Verein die notwendigen Punkte zu erspielen, damit ein guter Platz in der Tabelle erreicht wird. Die Spiele entsprechen dabei dem realen Spielplan, so dass die Bayern in dieser Woche gegen Energie Cottbus antreten müssen. Das aktuelle Tagesergebnis ist denkbar knapp mit 1152:1054 Toren für die Kicker jenseits des Weißwurstäquators ausgefallen.


Nach 32 Spieltagen erzielten die Bayern-Fans bisher 88129 Tore für Ihren Verein und konnten damit in der virtuellen Liga den 16. Platz erreichen. Ein Trost bleibt: im "richtigen Leben" sind die Bayern derzeit Vierter.


Um seinen Verein zu unterstützen, kann sich jeder Fan unter www.virtual-kicker.de registrieren. Entsprechend des realen Spielplans werden dann die Tischfußballpartien im Netz gegen andere Fans ausgetragen. Die Spiele beginnen mittwochs und enden samstags. An- und Abpfiff ist jeweils um 15:30 Uhr. Jeder Fan tritt dabei nur für den Verein an, den er bei der Anmeldung festgelegt hat.


So wird gespielt: Die Steuerung erfolgt mit der Maus. Durch Bewegung wird die „Stange“ bewegt, ein Klick auf die linke Maustaste führt zum Schuss.


„Dabei spielt man nicht gegen einen Computer, sondern gegen einen realen Fan des anderen Vereins“, erklärt Prof. Tobias Kollmann (37) , auf dessen Idee die „Virtual Kicker League“ beruht.


Noch zwei Spieltage lang können sich Fans das virtuelle Gebolze anschauen oder selbst mitwirken. Dann endet die aktuelle Saison.


„In der kommenden Saison setzen wir alles dran um auch die 2. Bundeliga auszuspielen“, so Frank Sczepurek (42) Geschäftsführender Gesellschafter des Mitbetreibers Oberberg Online Informationssysteme GmbH.


Die Virtual Kicker League ist ein Gemeinschaftprojekt von Prof. Tobias Kollmann von der Uni Duisburg-Essen (http://www.e-entrepreneurship.com) und der Firma Oberberg-Online Informationssysteme GmbH (http://www.oberberg.net).

Kontakt

Oberberg-Online Informationssysteme GmbH
Dr. Ottmar-Kohler-Str. 1
D-51643 Gummersbach
Frank Sczepurek
Geschäftsführung
Geschäftsführer

Bilder

Social Media