Schlaflos im Internet: Minishops bieten Hörbücher zum Download an

Hilft gegen Schlaflosigkeit: Der neue Hörbuch-Downloadshop www.hoerbuchcafe.com (PresseBox) (Köln, ) Nach den großen Hörbuch-Download-Portalen wie Soforthoeren, Claudio und Audible bieten nun auch kleinere Verlage ihr Programm in Mini-Shops zum Download an – und kommen damit offenbar dem Bedürfnis besonders anspruchsvoller Literaturfans entgegen. Jüngstes Beispiel: Der Hörbuch-Downloadshop „hoerbuchcafe.com“ vom Kölner „Kirsten Herzog Verlag“. Das Konzept: Nur wenige Titel, dafür viel Anspruch – und vor allem rund um die Uhr verfügbar. Verlegerin Kirsten Herzog: „Wir sprechen vor allem auch Frauen an und von denen weiß man nach neuesten Umfragen, dass sie bei Hörbüchern eher etwas für ihre Couch suchen als für ihren Job, also gehobene Belletristik mit Herz, Verstand, Witz und ruhig ein bisschen Tiefgang.“

Attribute, für die im Programm des „Kirsten Herzog Verlags“ gesorgt ist: So finden sich etwa neben einem poetischen Japanmärchen deftige literarische Kost aus den dunklen Gassen Frankreichs, geheimnisvolle Südsee-Impressionen oder auch ein erotischer Reisebericht von den Kanarischen Inseln. Kirsten Herzog: „Unsere Autoren wie Stevenson, Dauthendey, Bang oder Barbey d’Aurevilly stehen für hohes literarisches Niveau, Spannung, tiefgründigen Humor und kurzweilige Unterhaltung – wir freuen uns, unser ausgesuchtes Programm aus den Bereichen Erzählung, Krimi, Erotik, Märchen, Kinder- und Jugendliteratur und natürlich auch Sachbuch nun 24 Stunden am Tag in guter mp3 Qualität unter einer prägnanten Internetadresse zur Verfügung stellen zu können.“

Möglich wurde der neue Mini-Shop unter www.hoerbuchcafe.com durch ein Joint Venture mit dem von Diderot Media betriebenen Portal www.soforthoeren.de – dem ältesten deutschsprachigen Hörbuch-Download-Portal mit weit mehr als 1000 verfügbaren Hörbuch-Titeln. Genug für ein paar weitere Tässchen „Hörbuch-Kaffee“ ...

Kontakt

kirsten herzog verlag
Huhnsgasse 15-17
D-50676 Köln

Bilder

Social Media