N+P gewinnt den Regiebetrieb "Zentrale Technische Dienstleistungen" der Landeshauptstadt Dresden als Kunden

Zentrale Datenhaltung und Transparenz mit SPARTACUS Facility Management®
(PresseBox) (Meerane, ) Der Regiebetrieb „Zentrale Technische Dienstleistungen" der Landeshauptstadt Dresden wurde am 01.01.2006 gegründet und übernimmt unter anderem die Koordination und Durchführung aller Hausmeistertätigkeiten für über 1.000 Grundstücke und Gebäude der Landeshauptstadt Dresden.

Zur zentralen Erfassung und Dokumentation dieser Arbeiten entschied sich das Unternehmen für den Einsatz von SPARTACUS Facility Management®. Das N+P-Softwareprodukt dokumentiert alle Hausmeistertätigkeiten mit Art, Dauer und Objektzuordnung. Diese werden im Vorfeld von den ca. 400 Hausmeistern über mobile Endgeräte (Handy) erfasst und zentral an einen Server weitergeleitet. In SPARTACUS lassen sich die hinterlegten Angaben auf vielfältige Weise personen- und objektbezogen auswerten. Die Datenkontrolle und gegebenenfalls -korrektur erfolgt ebenfalls mit der Software.

Um die Kosten der Hausmeistertätigkeiten schnell und unkompliziert abbilden zu können, wurde durch N+P zudem eine Schnittstelle zu SAP realisiert.

Die Unterstützung weiterer Aufgaben des Regiebetriebes mit SPARTACUS Facility Management® ist aktuell in Planung.

Kontakt

SPARTACUS Facility Management® - Ein Produkt der N+P Informationssysteme GmbH
An der Hohen Str. 1
D-08393 Meerane
Dr. Ina Meinelt
Bereichsleiterin Marketing
Social Media