Mathematik an der TU Kaiserslautern spitze

CHE-Hochschulranking 2007
(PresseBox) (Oberkotzau, ) Die Ergebnisse des aktuellen CHE-Hochschulrankings sind im neuen ZEIT Studienführer 2007/08 veröffentlicht und enthalten Informationen zu insgesamt 30 Fächern. Über 250 Hochschulen hat das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) für das größte Hochschulranking im deutschsprachigen Raum untersucht, darunter auch Hochschulen aus der Schweiz und Österreich.

Der Fachbereich Mathematik der TU Kaiserslautern schneidet als einziger in fünf Kategorien viermal mit sehr gut ab; bei der Studiensituation insgesamt, bei der Betreuung, bei den Forschungsgeldern und bei den wissenschaftlichen Veröffentlichungen.

Die Fachbereiche Informatik sowie Maschinenbau und Verfahrenstechnik, jeweils sehr gutes Ergebnis bei der Studiensituation insgesamt, bei der Betreuung, IT-Infrastruktur (Informatik) und Laborausstattung (Maschinenbau und Verfahrenstechnik), liegen beide in der Spitzengruppe. Der Studiengang Bauingenieurwesen erzielt in den Kategorien Laborausstattung und Betreuung je eine Topplatzierung.

Die Fachbereiche Chemie, Elektrotechnik und Informationstechnik, Physik und der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen sind bei der Betreuung jeweils in der Spitzengruppe.

Das CHE-Hochschulranking ist das derzeit umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung beinhaltet das Ranking Urteile von fast 300.000 Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule sowie die Reputation der Fachbereiche unter den Professoren der einzelnen Fächer.

Weitere Informationen finden Sie unter www.che-ranking.de

Kontakt

TU Technische Universität Kaiserslautern
Gottlieb-Daimler-Straße 47
D-67663 Kaiserslautern
Dipl.-Volkswirt Thomas Jung
TU Kaiserslautern
Leiter PR und Marketing
Social Media