Merant Dimensions und MID INNOVATOR: nahtloser Übergang vom Change Management zur Modellierung

(PresseBox) (Ismaning, ) Merant und MID, einer der führenden Hersteller im Bereich Business Process und Software Engineering, haben jetzt über speziell entwickelte Schnittstellen ihre Werkzeuge Merant Dimensions und INNOVATOR miteinander verbunden.

Die ausgefeilte Abstimmung von Merant Dimensions mit der Business Process und Software Engineering Toolfamilie INNOVATOR beschleunigt deutlich den Prozess einer qualitativ hochwertigen Softwareentwicklung. Denn durch die Anbindung von Merant Dimensions, einer der führenden Lösungen für das Change und Configuration Management im Software Development Lifecycle, an INNOVATOR können Entwickler Änderungen in der Daten- und Modell-Entwicklung flexibler organisieren und schneller auf unterschiedliche Stände zurückgreifen.

Die Speicherung von Zwischenständen der Softwareentwicklung unter Berücksichtigung aller Verknüpfungen erleichtert die Qualitätssicherung nicht nur bei Neuentwicklungen: Gerade bei Integrations- und Wartungsarbeiten liefern historische Release-Stände einen wirkungsvollen Ansatzpunkt für die Veränderung und Verbesserung der Systeme. Bei Einsatz im Prozessmanagement können unterschiedliche Bearbeitungsvarianten jeweils zum geeigneten Zeitpunkt zur Verfügung gestellt werden. Daher sind alle mit INNOVATOR erzeugten Ergebnisse in das umfassende Management-Konzept von Dimensions integrierbar.

INNOVATOR ist die aktuelle Weiterentwicklung der seit 1986 produzierten Toolfamilie für Business Process- und Software Engineering. Mit den Komponenten Business, Object, Data und Function offeriert INNOVATOR die einzigartige Möglichkeit, ausgehend von der Geschäftsprozessmodellierung objektorientierte oder strukturierte Softwaremodelle zu erstellen. Darüber hinaus erweitert INNOVATOR Meta - für das zukunftsweisende Metadatenmanagement - die Einsatzmöglichkeiten von INNOVATOR im Data-Warehouse-Umfeld.

"Die enge Abstimmung von Merant Dimensions und INNOVATOR entspricht voll und ganz unserer Philosophie einer durchgängigen Softwareentwicklung vom Geschäftsprozessmodell bis zum Change und Configuration Management", so Dr. Savvas Keramidis, Gründer und Geschäftsführer der MID GmbH in Nürnberg.

Merant Dimensions stellt eine integrierte Change Management-Plattform zur Automatisierung von Prozessen in der Softwareentwicklung, zur Einhaltung von Geschäftsregeln und der Änderung von Softwaremodulen bereit. Die Lösung zeichnet sich durch umfangreiche Funktionen für Versionskontrolle, Build und Release Management, die Verwaltung von Änderungsanforderungen und die Organisation von Prozessmodellen aus.

Als einzige Software Configuration Management-Lösung speichert Merant Dimensions alle Meta-Informationen über Softwareprojekte in einem zentralen Repository. Autorisierte Anwender können damit jederzeit den Status von Softwareprojekten einsehen. Damit entstehen gleichzeitig sehr gute Voraussetzungen für eine Ursache-Wirkungs-Analyse im Change Management. Die mit Änderungen verbundenen Risiken werden geringer und die Change Management-Lösung amortisiert sich so sehr schnell.

"Die optimale Kooperation zwischen Modellierung und dem Change und Configuration Management ist ein wichtiger Erfolgsfaktor bei Softwareprojekten", sagt Richard Mayr, Geschäftsführer von Merant in Ismaning bei München. "Die Lösungsintegration von Merants Change Management und dem Business Process und Software Engineering von INNOVATOR verbessert deutlich die Produktivität aller Entwicklungsaktivitäten."

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Kontakt

MERANT GmbH
Carl-Zeiss-Ring 5
D-85737 Ismaning
Social Media