Infotainmentsystem MyGIG nutzt fortschrittliche QNX Software

(PresseBox) (Hannover, ) MyGIG von Chrysler, das derzeit am weitesten entwickelte Infotainment- und Navigationssystem für den Automotive-Markt, nutzt ab sofort das QNX Neutrino RTOS. Durch seinen bewährten Einsatz in Fahrzeugen ist es für das QNX Neutrino RTOS ein Leichtes, die Komplexität solch funktionsreicher Systeme zu bewältigen und die strengen Anforderungen im Automotive-Umfeld zu erfüllen.
Aufgrund seines modularen, komponentenbasierten Designs lässt sich das QNX Neutrino RTOS leicht aktualisieren, um neue Medienformate, -standards und -funktionen zu unterstützen – selbst dann, wenn die Systeme bereits im Einsatz sind.

MyGIG umfasst eine 20 Gigabyte Festplatte zum Speichern und Organisieren von Musik und Bildern, USB-Unterstützung für Daten-Download und Synchronisation mit MP3-Playern, GPS-Navigation mit
2D- und 3D-Grafiken sowie ein Sirius-Satellitenradio. Zu den fortschrittlichen Human Machine Interface (HMI) Features gehören ein Touchscreen-Farbdisplay, eine Schnittstelle zur Spracherkennung für die Freisprechanlage von Mobiltelefonen, die Fahrzieleingabe und die Steuerung von Radiofunktionen. MyGIG ist in den 2007er Modellen der Fahrzeuge Chrysler Sebring, Dodge Nitro und Jeep Wrangler verfügbar.

"Um mit den Entwicklungen in der Konsumelektronik mitzuhalten, erweitern Automobilhersteller ihre In-Car-Infotainmentsysteme mit immer anspruchsvolleren Features. Daher wird die Rolle der Betriebssysteme als Rückgrat dieser Applikationen immer entscheidender", sagt Phil Magney, Principal Analyst bei der Telematics Research Group. "QNX Neutrino bietet Fahrzeugherstellern und Tier-One Zulieferern eine Embedded-Plattform für flexible Software-Upgrades, damit sie mit neuen technologischen Formaten Schritt halten können. So müssen Endverbraucher sich nicht mehr darum sorgen, ob das neue Telefon oder der neue Mediaplayer zum neuen Auto kompatibel sind."

"Die In-Car-Infotainmentbranche entwickelt sich so rasant, dass Zuverlässigkeit und Flexibilität des Betriebssystems entscheidende Faktoren sind. MyGIG ist ein gutes Beispiel für eine Automotive-Applikation, die die Vorteile der QNX Betriebssystemtechnologie voll ausnutzt", sagt Dan Dodge, CEO von QNX Software Systems. "Das System stellt einen wichtigen Schritt in der Entwicklung von In-Car-Netzwerken und für das Zusammenwachsen von Automobil-, Mobil- und Heimelektronik dar."

Weltweit nutzen mehr als 180 Automodelle die Technologie von QNX für Telematik- und Infotainment-Produkte von Freisprechanlagen bis hin zu High-End Multimedia- und Navigationssystemen. Neben dem Vertrieb des extrem zuverlässigen QNX Neutrino RTOS bietet QNX Software Systems Instant-On Technologie für äußerst schnelle Bootup-Zeiten, fortschrittliche 3D/2D-Grafiken für Navigationsdisplays, Embedded Web Browser, Multimedia Frameworks, fehlertolerante Dateisysteme sowie eine Vielzahl anderer Technologien, die speziell für den Automotive-Markt optimiert wurden.

Kontakt

QNX Software Systems GmbH
Am Listholze 76
D-30177 Hannover
Darrin Shewchuk
QNX Software Systems GmbH & Co. KG
Heike Stautner
stautner & stautner consulting
Social Media