Geniom RT Analyzer: febit bringt Analyseeinheit für Geniom Ready-to-Go Biochips auf den Markt

Geniom-Qualität für Microarrayanalysen jetzt auch als Analyseeinheit „Geniom RT Analyzer“ erhältlich: Ready-to-Go Biochips sind damit für eine breite Palette von Anwendungen verfügbar
Geniom RT Analyzer (PresseBox) (Heidelberg, ) Im Rahmen der AMT 2007 (Advanced Microarray Technologies Conference, 15.-16. Mai 2007, Edinburgh/Schottland) stellte die febit biotech gmbh ihre neueste technologische Entwicklung, den „Geniom RT Analyzer“, vor.

Die neue Analyseeinheit dient der Probenhybridisierung, automatisierter Verar¬beitung und schließlich der eigentlichen Microarray-Analyse. Darüber hinaus ermöglicht das hoch entwickelte mikrofluidische System, in Kombination mit einer einzigartigen Optik, eine Reihe von Anwendungen, die mit herkömmlichen Microarray-Systemen nicht möglich sind: So können beispielsweise enzymatische An¬wendungen wie Multiplex-Amplifikation direkt auf dem Chip durchgeführt werden. Darüber hinaus sind Anwendungen wie ChIP-chip, Dynamische Detektion (Schmelzkurvenanalyse für Real-Time (RT) Beobachtungen) und der Einsatz signalverstärkender Protokolle (CSE) möglich. Im Geniom RT Analyzer werden vor-synthetisierte Geniom Biochips eingesetzt. Damit steht Wissenschaftlern eine leistungsfähige Lab-on-Chip Technologie für die genomische Forschung zur Verfügung. Eine weitere interessante, weil zeit- und kostensparende, Möglichkeit dieses Systems ist „Wash & Rehyb“: Diese Technik erlaubt es, jeden Biochip bis zu vier Mal einzusetzen.

Eine der wichtigsten aktuellen Anwendungen für On-Demand Biochips ist die Microarray-Analyse von microRNA-Sequenzen. In diesem hoch dynamischen Forschungsgebiet mit einer täglich wachsenden Anzahl identifizierter Sequenzen, kann nur ein Biochip, der erst bei Bestellung synthetisiert wird, mit der rasanten Entwicklung Schritt halten. Damit ergänzen die miRNA Biochips eine große Palette möglicher Anwendungen wie Expression und Epigenetic Profiling, Geno- und Pathogentyping und viele mehr.

Der Geniom RT Analyzer wird für die Analyse von Geniom Biochips genutzt, die entweder im eigenen Labor mittels Geniom One, der Vollversion der Geniom-Produktfamilie, synthetisiert wurden oder ganz einfach als Ready-to-Go Biochip direkt von febit bezogen werden. Der Inhalt der Geniom Ready-to-Go Biochips kann aus einem Portfolio digitaler Microarrays ausgewählt werden, die entweder von febit oder öffentlichen Datenbanken zur Verfügung gestellt werden. Die ausgewählten Sequenzen können, ganz nach den Bedürfnissen des Kunden, um zusätzliche genomische Information ergänzt bzw. geändert werden.

Mit der Einführung des Geniom RT Analyzers und der Erschließung neuer Anwendungen, richtet sich febit an bisher unerfüllte Bedürfnisse der Scientific Community. Der Geniom RT Analyzer ist eine erschwingliche Investition in die Möglichkeiten der Lab-on-Chip Technolgie für die genomische Forschung. „Wir möchten Kunden die Möglichkeit geben, die einzigartige Geniom Technologie zu nutzen, ohne sofort die Vollversion Geniom One erwerben zu müssen“, kommentiert Peer Stähler, CSO & Geschäftsführer für den Bereich Marketing der febit biotech gmbh, den Zuwachs der Geniom Produktfamilie.

Kontakt

Hummingbird Diagnostics GmbH
Im Neuenheimer Feld 519
D-69120 Heidelberg
Eva Sterzel
febit holding gmbh
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media