phion stärkt Marktposition durch Zukauf der Rechte von SECUREbox

(PresseBox) (Innsbruck, ) phion Information Technologies, der führende europäische Anbieter von Security- und Connectivity-Infrastrukturen, baut seine Position auf dem Heimatmarkt durch Zukauf der Sicherheitslösung der ehemaligen SECUREbox IT-Solutions GmbH weiter aus. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Durch den Rechteerwerb an der SECUREbox-Technologie will phion die weitere Entwicklung von Unified Threat Management-Lösungen für Filialen und Aussenstellen verstärken. Unified Threat Management Systeme integrieren unterschiedlichste Sicherheitstechnologien auf einer Plattform, was die Komplexität der Infrastruktur reduziert und das Management der eingesetzten Lösung mit rentablem Ressourcen-Einsatz ermöglicht.

Die SECUREbox IT-Solutions GmbH war bei ihrer Gründung im Jahr 2003 mit der SBOX-Produktreihe auf dem österreichischen Markt vertreten. Die Sicherheitslösung integriert Schutzmassnahmen wie Antivirus, Spamfilter, URL Blocking, Firewall und VPN-Gateway auf dem modernsten Stand der Technik. SECUREbox IT-Solutions GmbH war eine Tochter der Raiffeisen Informatik Beteiligungs GmbH (RI-B).

"Für phion war die Integration unterschiedlicher Sicherheitskomponenten wie etwa der Firewall oder des Virtual Private Network - eine durch Verschlüsselung gesicherte Datenverbindung über ein öffentliches Kommunikationsnetz - oder etwa der Viren- und Malwareschutz auf einer Plattform schon immer ein wesentliches Merkmal der Produktarchitektur. Auch in Zukunft wird dieser Bereich an Bedeutung gewinnen. Es ist daher eine logische Konsequenz, dass wir durch den Kauf der SECUREbox-Technologie diese Entwicklung weiter vorantreiben werden, um unseren Kunden den bestmöglichen variablen Einsatz der netfence-Produktpalette bieten zu können", erklärt Wieland Alge, CEO und Mitbegründer von phion Information Technologies.

"Raiffeisen Informatik freut sich darüber, dass die Technologien, die in langjähriger Partnerschaft zwischen unserem Unternehmen und SECUREbox entwickelt worden sind, nun in ein international erfolgreiches Unternehmen einfließen und so die österreichische Erfolgsstory nicht nur fortgesetzt, sondern vor allem massiv beschleunigt wird", kommentiert Wilfried Pruschak, Geschäftsführer der Raiffeisen Informatik GmbH.

Kontakt

phion AG
Eduard-Bodem-Gasse 1
A-6020 Innsbruck
Telefon: +43 (508) 100
Constanze Liebenau
phion AG
Vera M. Sander
shortways communications
Social Media