Nuance liefert sprachbasierte Bedienungsfunktionen in der neuen Mercedes-Benz C-Klasse

(PresseBox) (München, ) - Nuance Communications, Inc. (Nasdaq: NUAN), führender Anbieter von Sprach- und Bildbearbeitungslösungen für Unternehmen und Privatkunden, gibt bekannt, dass Mercedes-Benz die Sprachlösungen von Nuance zur Bedienung der Onboard-Systeme integriert hat. Somit wird der Komfort und die Sicherheit seiner neuen Modelle der C-Klasse entscheidend erhöht. Über das interne Steuerungssystem "Command APS" können Fahrer durch reine Sprachbefehle eine Telefonverbindung herstellen, einen Radiosender oder Musiktitel im Audiosystem auswählen sowie Adressen in ihr Navigationssystem eingeben.

DaimlerChrysler hat das Onboard-Navigationssystem und die sprachaktivierte Bedienerschnittstelle als Option für die neue Mercedes-Benz C-Klasse auf der Genfer Automobilmesse 2007 präsentiert. "Command APS" ist mittlerweile bei konzessionierten Mercedes-Benz-Händlern in ganz Europa erhältlich.

Die neuen Sprachfunktionen von "Command APS" machen die Bedienung der Unterhaltungs-, Kommunikations- und Navigationssysteme nicht nur wesentlich schneller, sondern sie erhöhen auch die Fahrsicherheit. "Command APS" basiert auf "VoCon", der integrierten Spracherkennungssoftware von Nuance. Mit "Command APS" bedient der Fahrer auf natürliche und intuitive Weise die verschiedenen Onboard-Funktionen. Die Text-to-Speech-Technologie "RealSpeak" von Nuance beispielsweise wandelt eingehende geschriebene Textnachrichten in gesprochene Texte von hoher Qualität um.

Der Fahrer hat viele Möglichkeiten der Formulierung von Sprachbefehlen, ohne festgelegte Befehlssätzen vorher auswendig lernen oder einer Menüstruktur von mehreren Ebenen folgen zu müssen. Beispiel: Mit dem Befehl "Rufe Peter Müller an" stellt er eine Telefonverbindung ohne die mehrfachen Sprachbefehle her, die bei früheren Systemen notwendig waren. Der Fahrer kann auch mit dem Befehl "WDR 2" einen Radiosender einstellen, ohne vorher diesen Sender mit der einem Sprachbefehl zu speichern. Da "Command APS" amerikanisches und britisches Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Niederländisch versteht, kann der Fahrer jederzeit zwischen den einzelnen Sprachen wechseln.

Craig Peddie, Vice President und General Manager, Embedded Speech von Nuance: "Mit dem steigenden Verkehrsaufkommen und der immer besseren Technologie der Unterhaltungs-, Kommunikations- und Navigationssysteme in Fahrzeugen bietet die Spracherkennungstechnologie die sicherste - und komfortabelste - Bedienungsschnittstelle mit diesen Systemen. Die C-Klasse von Mercedes-Benz zeichnet sich durch eine der umfangreichsten Installationen von Sprachfunktionen in Automobilen aus, die es bisher gegeben hat. Die neuen Modelle sind mit einem Navigationsgerät ausgestattet, in das der Fahrer sein Reiseziel durch Sprache eingeben kann - eine der wichtigsten Funktionen zur Erhöhung der Sicherheit und sehr praktikabel für den alltäglichen Gebrauch des Navigationssystems."

Die Funktionen von "Command APS" mit integrierten Sprachlösungen im Überblick:

* Sprachaktivierte Zieleingabe: Der Fahrer gibt seine Zieladresse per Sprache ein, anstatt manuell die Adresse über ein Touchscreen-Display einzugeben. Die Sprachschnittstelle meldet alle Informationen, einschließlich Straßennamen und Verkehrsinformationen. Das US-System ermöglicht sogar die Eingabe des Straßennamens an erster Stelle. Das bedeutet, für einen Bundesstaat wie Kalifornien umfasst sein aktives Vokabular mehr als 200 000 Straßennamen.

* Sprachaktivierte telefonische Freisprechverbindungen: Nachdem der Fahrer die Telefontaste am Lenkrad gedrückt hat, muss er nur noch den Namen der anzurufenden Person aussprechen. Das System stellt automatisch die Verbindung mit der im Telefonbuch des Mobiltelefons gespeicherten Rufnummer her.

* Gesprochene Textnachrichten: Das System konvertiert eingehende Textnachrichten in das Audioformat und liest sie vor. Selbst allgemein für SMS verwendete Kürzel wie "LOL" werden einwandfrei erkannt.

* Sprachaktivierte Sender- und Musiksuche: Mit der Sprachsteuerung des Audio- und Videosystems lassen sich Radiosender durch Nennung des Frequenzbereichs oder Sendernamens und Musiktitel anhand der Titelnummer im Entertainment-System auswählen.

Kontakt

Nuance Communications Germany GmbH
Willy-Brandt-Platz 3
D-81829 München
Sven Kersten-Reichherzer
HBI Helga Bailey GmbH
Social Media