Neue Art des Online-Bezahlens mit Reiner SCT

Verbraucher setzen auf den Geldautomaten für zu Hause. / Ladetransaktionen der GeldKarte steigen um das Doppelte.
(PresseBox) (Furtwangen, ) Der Anstieg der GeldKarte-Ladetransaktionen im ersten Quartal 2007 macht sich in den Kundenanfragen des Marktführers für Chipkartenlesegeräte, Reiner SCT, bemerkbar. Die Anzahl der Ladetransaktionen war in den ersten drei Monaten um 57 Prozent auf 1,8 Millionen gestiegen, der auf die GeldKarte geladene Betrag wuchs um knapp 64 Prozent auf insgesamt 39,2 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahresquartal. Inhaber der Chipkarte luden laut Initiative GeldKarte in den ersten drei Monaten insgesamt 48,3 Millionen Euro auf ihre elektronische Geldbörse. Die Anfragen nach Lesegeräten für die GeldKarte nahm bei Reiner SCT zeitgleich um zirka 80 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu. Bei der neuen Art des Online-Bezahlens steckt der Verbraucher seine Chipkarte in sein Reiner SCT Kartenlesegerät, wie dem cyberJack e-com, und bestätigt die Zahlung per Knopfdruck - außerhalb des Internets. "Sensible Bankdaten werden dadurch nicht mehr online eingegeben. Dies garantiert eine sichere und anonyme Zahlung", sagt Carsten Sommer, Geschäftsführer von Reiner SCT. Für die Bezahlung einer Ware muss der Kunde weder seine Kontonummer, noch sensible Daten wie Kreditkartenangaben preisgeben.

"Das Lesegerät funktioniert dabei wie ein Geldautomat zu Hause", sagt Carsten Sommer. Nutzer können mit der Lösung Geld am heimischen PC holen und Waren online bezahlen. Reiner SCT stellte zusammen mit der Initiative GeldKarte e.V. mit einer Live-Demonstration auf der diesjährigen CeBIT vor, wie sich die GeldKarte nicht nur am Automaten bei der Bank, sondern auch bequem über das Internet aufladen lässt.

Sicherer und einfacher Einkauf auf www.smartbasar.de

Die GeldKarte nutzen ihre Inhaber bereits an Zigaretten-, Park- und Fahrscheinautomaten sowie in Einzelhandelsgeschäften und Internetshops. Die neue Art des Online-Bezahlens, die GeldKarte verbunden mit dem Reiner SCT cyberJack e-com, ist beim E-Shopping und Online-Banking eine sichere und anonyme Lösung. Um die Vorteile erlebbar zu machen, hat Reiner SCT das Shopping-Portal www.smartbasar.de eingerichtet. Hier finden Verbraucher Online-Händler, die die GeldKarte-Bezahlfunktionen anbieten. Die verschiedenen Produktbereiche reichen von Musik, Spielen und Handys über Esoterik mit Horoskopen und Lebensberatung bis hin zu Hörbüchern, Markenkleidung, Computerprodukten. Einen besonderen Mehrwert bietet die GeldKarte auf dem Erotikportal, da dort auch die Altersverifikation bequem und anonym per GeldKarte-Jugendschutzmerkmal möglich ist. Teilnehmende Händler wie MediaOnline, das Internet-Portal von Media Markt, bieten Dienstleistungen wie Downloads oder Produkt- und Contentkauf per GeldKarte an.

Die Kartenleser wie der Reiner SCT cyberJack e-com und der cyberJack pinpad sind bereits verfügbar. Weitere Informationen auf der Homepage von Reiner SCT: www.reiner-sct.com

2.994 Zeichen bei durchschnittlich 55 Zeichen pro Zeile Diese Meldung finden Sie auch unter: www.reiner-sct.com/...

Kontakt

Reiner Kartengeräte GmbH & Co. KG
Goethestr. 14
D-78120 Furtwangen
Carsten Sommer
Reiner SCT Kartengeräte GmbH und Co. KG
Geschäftsführer
Cathrin Machenheimer
Fink & Fuchs Public Relations AG
Social Media