Stonesoft Intrusion-Prevention-System schützt vor aktuellen Attacken durch Evasion-Techniken

Hermann Klein, Country Manager DACH bei Stonesoft (PresseBox) (München, ) IT-Security-Spezialist Stonesoft (HEX: SFT1V, www.stonesoft.com) bietet mit seinem neuen StoneGate Intrusion-Prevention-System 4.0 einen effektiven Schutz gegen eine aktuelle Angriffstechnik, vor der das CERT (Computer Emergency Response Team) Coordination Center des Software Engineering Instituts der Carnegie Mellon University (Pittsburgh, Pennsylvania) am 15. Mai 2007 gewarnt hat.

Nach der aktuellen Gefahrenmeldung des CERT Coordination Centers nutzen Angreifer sogenannte Evasion-Techniken, um Intrusion-Detection- (IDS) und Intrusion-Prevention- (IPS) Systeme zu umgehen. Dabei kann der Angreifer ein IDS/IPS mittels Daten, die entsprechend der HTTP-POST-Methode kodiert sind, überwinden. Sofern das IDS/IPS nicht in der Lage ist, diese Daten zu dekodieren, kann ein Angriff nicht entdeckt werden. Dadurch sind Webserver und Webanwendungen gefährdet und es besteht ein hohes Schadensrisiko.

„Mit dem neuen StoneGate IPS 4.0 können HTTP-Client-Anfragen effektiv geprüft werden,“ erklärt Hermann Klein, Country Manager DACH bei Stonesoft. „Das IPS ermöglicht einen wirksamen Schutz von Unternehmensnetzwerken ohne Ausfallzeit. Schaltet man geschäftskritische Services aus Wartungsgründen ab, führt dies oftmals zu Umsatzeinbußen. Mit dem neuen StoneGate IPS lassen sich auftretende Sicherheitslücken dagegen ohne unvorhergesehene Netzwerkunterbrechungen beheben.“

Die Stonesoft-Lösung bietet einen wirksamen Schutz gegen die aktuelle Angriffstechnik. Das neue StoneGate IPS 4.0 besteht sowohl aus einem IDS als auch einem IPS und verteidigt damit das Netzwerk proaktiv: Es entdeckt schädliche Datenpakete im Netzwerkverkehr und blockiert sie, bevor Schaden entsteht. Durch den Einsatz des StoneGate IPS lässt sich das interne Netzwerk wirksam verteidigen und eine umfassende, mehrstufige Netzwerksicherheit schaffen.

Kontakt

Stonesoft Germany GmbH
Nymphenburger Str. 154
D-80634 München
Stefanie Machauf
SCHWARTZ Public Relations
Hermann Klein
Country Manager DACH

Bilder

Social Media