Sparruf.de macht Sparen jetzt schon möglich - Auslandstelefonate per Handy sensationell günstig

sparruf2 (PresseBox) (Heidelberg, ) Grenzüberschreitende Handy-Gespräche in Europa sollen deutlich günstiger werden. Darauf haben sich die deutsche EU-Ratspräsidentschaft und das Europaparlament am gestrigen Dienstag geeinigt. Falls die EU-Gremien zustimmen, dürfen abgehende Telefonate künftig maximal 49 Cent pro Minute zuzüglich Mehrwertsteuer kosten, für eingehende Gespräche soll der Empfänger höchstens 24 Cent zahlen. Die Regelung soll noch in diesem Jahr in Kraft treten. Wer schon jetzt bei Auslandstelefonaten massiv sparen will, sollte sich den Service des Telekommunikationsanbieters Sparruf (www.Sparruf.de) zunutze machen.

Wer heute von Deutschland aus per Handy eine ausländische Nummer anwählt, muss dafür in aller Regel zwischen 69 Cent und 1,99 Euro pro Minute bezahlen - abhängig von seinem Tarif und dem Zielnetz. Sparruf senkt diese Kosten drastisch. Denn mit Sparruf wickelt der Kunde seine Handy-Gespräche ganz einfach übers Festnetz ab. Das heißt:

- Er bezahlt lediglich die Verbindung zu Sparruf ins deutsche Festnetz. Für die Nutzer einer Handy-Flatrate beispielsweise gibt's die zum Nulltarif, in den meisten sonstigen Mobilfunktarifen liegen die Minutenpreise dafür zwischen 5 und 39 Cent.

- Dazu kommen die Spar-Ruf-Verbindungskosten ins Ausland. Und die sind ausgesprochen günstig. So kosten Ferngespräche innerhalb Europas, aber beispielsweise auch nach Südafrika, Japan, Brasilien, oder Australien rund um die Uhr nur 9 Cent ins jeweilige Festnetz und 19 Cent pro Minute in die dortigen Mobilfunknetze. Bei Verbindungen in die USA, nach Kanada und in viele asiatische Länder wie etwa die Volksrepublik China, Taiwan, Südkorea oder Thailand kosten sogar auch Gespräche in ein dortiges Mobilfunknetz nur 9 Cent pro Minute.

Sparruf Callback - bestechend günstig

Für Handy-Telefonate im Ausland - zum Beispiel während des Urlaubs oder auf Geschäftsreise - bietet Sparruf ebenfalls eine bestechend günstige Lösung: Sparruf Callback. Sparruf-Geschäftsführer Nikolaus Starzacher: "Wer im Ausland viel telefoniert, holt sich dafür am besten eine Prepaid-Karte von einem dortigen Anbieter. In Kombination mit Sparruf Callback werden damit grenzüberschreitende Gespräche - zum Beispiel nach Deutschland - sehr günstig."

Wer beispielsweise aus einem europäischen Land mit seinem Handy ins deutsche Festnetz telefonieren will, bezahlt mit diesem Service und einer ausländischen Prepaid-Karte nur 22 Cent pro Minute. Hinzu kommen lediglich die Kosten für die Rückruf-Anforderung, die per Kurz-Anruf oder SMS abgesetzt wird.

Noch günstiger wird's, wenn der Sparruf-Kunde ein Festnetz-Telefon zur Verfügung hat, auf das er den Rückruf leiten kann - sei es im Hotel, bei Freunden oder in einem Unternehmen. Denn dann kostet eine Verbindungsminute aus dem europäischen Ausland ins deutsche Festnetz via Sparruf nur 12 Cent. Wer einen Gesprächspartner nicht in Deutschland, sondern in einem Drittland anruft, spart ebenfalls erheblich. Denn auch hier gelten die günstigen Sparruf-Tarife: zum Beispiel 9 Cent für Anrufe zu mehr als der Hälfte aller Telefonanschlüsse weltweit einschließlich den europäischen Festnetzen.

Und so funktioniert's:

Der Inhaber eines Sparruf-Kontos schickt entweder von seinem Handy aus eine SMS an die Nummer: +49 163 792 30 79. Oder er ruft an und setzt dazu die Sparruf-Nummer +49 355 4949 vor die anzurufende Telefonnummer. In beiden Fällen ruft das System innerhalb weniger Sekunden zurück und verbindet zum normalen Sparruftarif weiter.

Sparruf-Geschäftsführer Nikolaus Starzacher: "Vor allem bei längeren Auslandsaufenthalten - etwa im Urlaub oder auf Geschäftsreise - und häufigeren Telefonaten lassen sich so gut und gerne 50, 100 oder mehr Euro sparen."

Kontakt

just digits GmbH
Rohrbacher Straße 190
D-69126 Heidelberg
Nikolaus Starzacher
just digits GmbH
Geschäftsführer
Herbert Grab
digit media
Pressekontakt

Bilder

Social Media