MCS GmbH Sachsen ordert MVS-8000A Videomischer von Sony

Damit entscheidet sich ein weiterer Dienstleister des MDR für ein Multiformat-System der MVS-Serie
Sony Multiformat-Bildmischer MVS-8000A (PresseBox) (Berlin, ) Die MCS GmbH Sachsen optimiert ihr Studio-Equipment im Bereich Bildregie. Die Tochtergesellschaft der DREFA Media Holding, einer 100prozentigen Tochter des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR), und der BAVARIA Film GmbH orderte einen Multiformat-Produktionsmischer MVS-8000A von Sony. Nach der MCS Sachsen-Anhalt ist die MCS GmbH Sachsen bereits der zweite technische Dienstleister des MDR, der sein Geräte-Portfolio mit Sonys neuem Videomischer aufrüstet.

„Wir arbeiten seit Jahren mit Sony-Bildmischern“, sagt Bernhard Obenaus, Geschäftsführer der MCS GmbH Sachsen. „Bei der Einführung neuer Technologien legen wir großen Wert darauf, dass sich neue Geräte unkompliziert in den bestehenden Workflow einfügen lassen. Der MVS-8000A beherrscht sowohl SD als auch HD und hat ein ähnliches Bedienkonzept wie unsere vorhandenen Mischer. So müssen sich die Mitarbeiter nicht auf ein völlig neues Gerät einstellen, denn das könnte im täglichen Live-Betrieb schwierig sein. Gleichzeitig ist das System jedoch sehr innovativ und bietet uns schon heute viele neue Möglichkeiten in der Regie und durch den flexiblen Aufbau sind wir auch für zukünftige Anforderungen bestens vorbereitet“

In ihrem Kerngeschäft betreibt die MCS GmbH Sachsen das Landesrundfunkhaus des MDR in Dresden und leistet die gesamte Sendeabwicklung. Der MVS-8000A wird voraussichtlich ab dem Frühsommer für die Produktion der sächsischen Regionalprogramme eingesetzt werden.

„HD ist für uns immer ein Thema“, erklärt Bernhard Obenaus. „Von der Kamera bis zum Tape beherrschen wir den kompletten Workflow in High Definition. Insofern ist der optionale HD-Betrieb des neuen Bildmischers ein wichtiger Faktor in unserem Geschäft.“

Kontakt

Sony Broadcast
Kemperplatz 1
D-10785 Berlin
rheinfaktor - agentur für kommunikation
Peter Susewind
rheinfaktor - agentur für kommunikation gmbh
Julia Exner
Sony Deutschland GmbH

Bilder

Social Media