Neuer Multiplattform KVM Switch von Black Box

ServSwitch CX verwendet CATx-Kabel und bietet optionale IP Remote-Verbindung
(PresseBox) (Hallbergmoos, ) Am 21.05.2007 stellte die Black Box Deutschland GmbH (Internet: http://www.black-box.de) eine neue Produktlösung im Bereich Server Management vor. Der ServSwitch CX ist eine Multiplattform Lösung, die die Verwaltung von unterschiedlichsten Servern wie PS/2, USB und Sun® Servern in einer einzigen Einheit unter Verwendung einer Platz sparenden CATx Verkabelung ermöglicht.

Die Zeit der unhandlichen KVM-Kabel ist vorbei. Denn dieser KVM Switch ermöglicht Serververbindungen über preiswerte CAT5, CAT5e oder CAT6 UTP-Kabel in Verbindung mit einem kleinen Server Access Modul. Bis zu vier Systemadministratoren können dann gleichzeitig über CATx-Anschlüsse, einen analogen Konsolenport oder das Internet (IP-Variante), die verbundenen Server warten. Einzigartig sind wohl die optionalen Dual CX Receiver mit denen die Administratoren sicher auf Rechner in zwei vollkommen getrennten Umschaltsystemen zugreifen können und der integrierte Port zur Stromsteuerung mit dem Steckdosen im Hostsystem schnell zurückgesetzt werden können.

Der ServSwitch CX ermöglicht es Auslösungen bis 1900 x 1440 scharf darzustellen. Über IP ist noch eine Auflösung von 1600 x 1200 möglich. Auch für Audioübertragungen (nicht über IP) ist der Switch bestens gerüstet, so dass die Administratoren die Warnmeldungen der Server auch über die Distanz akustisch hören können.

Mit nur 1HE lässt sich dieser KVM Switch leicht an jeder freien Stelle im Serverraum montieren. Und mit dem kostenlosen Flash-Upgrade Service zur problemlosen Anpassung an zukünftige Erfordernisse ist diese Lösung eine sichere Investition in die Zukunft.

Kontakt

BLACK BOX Deutschland GmbH
Ludwigstr. 45 B
D-85399 Hallbergmoos
Axel Bürger
Marketing
Marketing Manager
Social Media