„Die eine Möglichkeit mehr“

Ein interaktiver Abend der Initiative Loyalität am 23. Mai 2007 in der PHZ Zug/CH.
Logo FREYLANCE (PresseBox) (Zug, ) Ein guter Schachspieler erkennt in einer scheinbar ausweglosen Partie noch Möglichkeiten, die dem schlechteren Spieler verborgen bleiben. Nach Auffassung der Initiative Loyalität gibt es ähnliches auch im Alltag. Mit ein bisschen Übung lassen sich zunächst unerwartete Chancen in festgefahrenen Situationen entdecken. In Kooperation mit der PHZ Zug und dem Theater-Interaktiv veranstaltet die Initiative Loyalität am Mittwoch, den 23. Mai 07, um 19.30 Uhr in der PHZ Zug einen Abend unter dem Titel: „Die eine Möglichkeit mehr“. Schauspieler spielen Szenen aus Schule und Wirtschaft, die auf Anweisung des Publikums immer wieder verändert werden.

Der Verein Initiative Loyalität ist aus dem Zentrum für Konfliktgestaltung hervorgegangen. Loyalität sei die wichtigste Bindekraft der Gesellschaft, betont Mitbegründer und Vorstand Stephan Wehowsky. „Wir haben ein positives Menschenbild: Menschen möchten kooperieren. Erst wenn sie daran gehindert werden, entsteht Aggression.“ Die täglichen Stolpersteine im Umgang miteinander sind für Wehowsky Ausdruck der Tatsache, „dass wir zwar eine hoch entwickelte Kultur haben, in der zwischenmenschlichen Kommunikation aber noch viel lernen können.“ Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, dazu Anstösse zu geben. „Gelungene Kommunikation und Kooperation machen Spass, gute Lösungen für Probleme oder Konflikte auch.“

Der ehemalige Rektor und jetzige Kulturbeauftragte der PHZ Zug, Carl Bossard, möchte eine „positive Feedbackkultur“ fördern. Dazu diene die Kooperation mit der Initiative Loyalität. „Die Schule lebt von Voraussetzungen, die sie nicht selbst schaffen kann. Loyalität, also die Bereitschaft, sich an Regeln zu halten und offen und ehrlich miteinander zu kommunizieren, gehört dazu.“ Loyalität sei auch Ausdruck von Wertschätzung. Diese werde in der Schule, aber auch in der Wirtschaft, zu wenig zum Ausdruck gebracht. Auch darum gehe es an diesem Abend, dem weitere Veranstaltungen folgen sollen.

Kontakt

Initiative Loyalität
Schmidgasse 4
CH-6300 Zug
Dr. Stephan Wehowsky
Vorstandsmitglied

Bilder

Social Media