Wellness–Hotels–Deutschland: Mann der ersten Stunde gründet „Stiftung Volksgesundheit“

Zu Beginn des Jahres hat Helge Haaser seine Idee von „Wellness als ganzheitlicher Gesundheitsansatz“ in eine neue Form gegossen und die „Stiftung Volksgesundheit“ gegründet, die die ganzheitliche Entwicklung von Kindern ab drei Jahren im Fokus hat.
Helge Haaser, Gründer der (PresseBox) (Tutzing, ) Zusammen mit drei Freunden gründete der Tutzinger Verleger Helge Haaser vor zehn Jahren in Düsseldorf die Kooperation „Wellness–Hotels–Deutschland“ mit dem Ziel, Jahr für Jahr tausende von Menschen an originären und perfekt organisierten „Wellness¬–Angeboten“ teilhaben zu lassen. Die vom TÜV-Rheinland qualitätsgeprüften 44 Ferienhotels zwischen Ostsee und Alpen können von sich behaupten, Wellness-Urlaub zum Markenartikel gemacht zu haben.

Zum Jahresbeginn hat der am Starnberger See lebende Urmünchner seine Idee von „Wellness als ganzheitlicher Gesundheitsansatz“ in eine neue Form gegossen und eine Stiftung gegründet, die das Angebot jetzt auch auf eine ideelle Stufe stellt: Unter dem Motto „Prophylaxe von klein auf“ fördert seine „Helge Haaser Stiftung Volksgesundheit“ die ganzheitliche Entwicklung von Kindern ab drei Jahren. Dabei unterstützt sie vorrangig Jugendarbeit hinsichtlich körperlicher, geistiger und seelischer Gesundheit sowie sozialer Kompetenz.

Denkt man an die sich mehrenden negativen Schlagzeilen zum Thema „Jugend heute“, dann steckt in der Stiftung Volksgesundheit ein gewaltiges Zukunftspotential, da sie Problemen wie Ethik-Verlust, Moral-Erosion, Sinnmangel und Egomanie entgegenwirkt – aber Loyalität fördert.

Die vom Stifter vor 30 Jahren geprägte und zum Slogan gewordene Definition von Wellness als „lustvoll gesund leben“ passt, unausgesprochen, wieder genau zum Programm seiner „Stiftung Volksgesundheit“.

Mehr Informationen unter www.haasers.de/www.w-h-d.de

Kontakt

Helge Haaser Stiftung Volksgesundheit
Hauptstrasse 42
D-82327 Tutzing
Helge Haaser
Kuratoriumsvorsitzender

Bilder

Social Media