E-Billing und elektronische Archivierung „On Demand“ für Logistikunternehmen

(PresseBox) (Koblenz, Bielefeld, ) OXSEED logistics, das neu gegründete Joint Venture der IT-Spezialisten active logistics GmbH und OXSEED AG bietet die vollständige Digitalisierung der Dokumenten-basierten Geschäftsprozesse als Online Service.

OXSEED logistics bündelt die Kompetenzen des 24 x 7 Hochverfügbarkeits-Rechenzentrums der active logistics-Gruppe in Niederaula mit dem Software- und Prozess-Know-how der Bielefelder OXSEED AG. Das neu gegründete High-Tech-Unternehmen wird branchenspezifische On Demand-Lösungen für die Logistikbranche anbieten.

Entscheidender Vorteil des neuen Anbieters ist die konsequente Ausrichtung auf „Service Oriented Architecture“ – „SOA“. Diese Technologie ist Garant dafür, dass Anwender ihre eigenen IT-Arbeitsplätze oder Applikationen kostengünstig und zeitsparend mit der Prozess- und Archivierungs-Software im Rechenzentrum verbinden.

Zum Portfolio zählen unter anderem rechtssichere Archivierung, digitale Sendungsakte, Verarbeitung von Druckdatenströmen und E-Billing-Angebote. Auf Grund der flexiblen Architektur der OXSEED-Plattform können Anwender ihre Prozesse oder Archivierung am Bildschirm selbst zusammenstellen.

„Als Logistikspezialist und Rechenzentrumsdienstleister betreten wir mit dem Angebot von rechtssicheren elektronischen Prozessen, Archivierung und Enterprise Content Management ein neues Geschäftsfeld“, sagt Wolfgang Müller, geschäftsführender Gesellschafter der active logistics GmbH. „Kunden die von Papier auf elektronische Prozesse wechseln, sind nicht gezwungen Kapital in IT-Systeme zu binden. Sie können sich auf ihr Kerngeschäft fokussieren und dort investieren.“

„Im Zuge der Globalisierung sind die Märkte in einem starken Wandel begriffen. Um auf diese grundlegenden Veränderungen reagieren zu können bietet die OXSEED logistics GmbH die Beschleunigung der Dokumenten-Prozesse bei gleichzeitiger Erhöhung der Arbeitsproduktivität“, ergänzt Marcus Hartmann, Vorstand der OXSEED AG.

Das Joint Venture mit Sitz in Herdecke wird im Juli den Geschäftsbetrieb aufnehmen und sich im Rahmen der Messe „transport logistic“ vom 12. bis 15. Juni 2007 in München in der Logistikbranche vorstellen.


OXSEED Aktiengesellschaft
Auf Basis der webbasierten OXSEED-Plattform können Unternehmen und Organisationen bedarfsgerechte Anwendungen für die rechtssichere Archivierung und das digitale Akten-management sowie für individuelle Workflowszenarien und partielles Business Process Outsourcing per Abonnement kostengünstig nutzen.

Die einzigartige OXSEED Architektur basiert durchgängig auf SOA- und Web 2.0-Technologien und erlaubt Kunden sowie Partnern individuell zugeschnittene On Demand-Anwendungen zu entwickeln und diese in ihre eigenen Geschäftsanwendungen zu integrieren. Gemeinsam mit Partnern bietet OXSEED Speziallösungen für die Einführung der digitalen Poststelle, für die GDPdU-konforme Betriebsprüfung sowie für die rechtssichere E-Mail-Archivierung.

OXSEED beschäftigt am Hauptsitz in Bielefeld sowie an den Standorten Filderstadt bei Stuttgart, Coimbatore/Südindien und Breslau/Polen aktuell 30 Mitarbeiter. Gründer und Gesellschafter der OXSEED AG sind die ECM-Experten Jürgen Brintrup, Marcus Hartmann und Wolfgang Maas. Anwender der OXSEED- Architektur, die bisher als H2W-Architektur von Maas High Tech bekannt war, sind unter anderem die Hallesche Krankenversicherung, die Deutsche Bank Bauspar AG, DHL, die Stuttgarter Versicherung sowie die Fiducia IT AG.
Weitere Informationen unter: http://www.oxseed.com/

Ihr Ansprechpartner (OXSEED AG)

Franz Miltenberger, CEC GmbH (Agentur),
Airport Business Centre, Am Söldnermoos 17, 85399 Hallbergmoos
Tel. + 49 (0) 811 600 95-20, Fax + 49 (0) 811 600 95-10
E-Mail: f.miltenberger@ceuroc.com
www.ceuroc.com

Kontakt

active logistics AG
Gahlenfeldstr. 53
D-58313 Herdecke
Franz Romer
Marketing and Communication Manager
Nicole Körber
Social Media