SAP gründet Branchenforum für die Versorgungsindustrie

(PresseBox) (Walldorf, ) Zur Stärkung des Innovationspotenzials und der Zusammenarbeit von Versorgungsunternehmen, kündigt SAP heute die Gründung des "Industry Value Network (IVN) for Utilities" an und baut damit das SAP-Ecosystem weiter aus. Wie in den zwölf anderen Branchenforen können auch im "IVN for Utilities" SAP-Kunden und -Partner auf Basis der SAP-NetWeaver-Plattform gemeinsam Lösungen für spezifische Herausforderungen der Versorgungsbranche entwickeln.

Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit stehen innovative, prozessorientierte Anwendungen für eine Automated Metering Infrastructure (AMI), um den Energiebedarf und -verbrauch automatisch zu ermitteln, sowie Anlagenmanagement-Systeme zur Erhöhung der Ausfallssicherheit (Outage Management) und Geo-Informationssysteme (GIS). Zu den Partnern des "IVN for Utilities" gehören unter anderem Accenture, Atos Origin, ESRI, IBM, ITRON, Landis+Gyr, LeT Systems, Logica CMG, Meridium, OSIsoft, OXS und SmartSignal. Das Branchenforum wird mit dem SAP Advisory Council eng zusammenarbeiten, in dem 16 führende Unternehmen der Versorgungswirtschaft wie etwa Electrabel, E.ON und CLP (vormals China Light and Power) vertreten sind.

Durch die gemeinsame Entwicklung innovativer Lösungen und Integrationsszenarien sowie durch den Einsatz neuer Technologien etwa für AIM, können Versorger neue Produkte auf den Markt bringen, Geschäftsprozesse automatisieren und die Energieversorgung strikt am Kundenbedarf ausrichten. Analysen von Versorgungsdaten in Echtzeit lassen Versorgungsengpässe rechtzeitig erkennen. Außerdem werden die Unternehmen bei kritischen Geschäftsentscheidungen durch eine umfassende Datenlage besser unterstützt. Auf diese Weise profitieren Versorger von minimierten Risiken, niedrigeren Kosten und können ihren Kunden einen besseren Service bieten. SAP unterstützt die IVN-Mitglieder auch bei der Umsetzung einer serviceorientierten Architektur für Geschäftsanwendungen (Enterprise SOA), mit der Versorgungsunternehmen jederzeit eine eng verzahnte Wertschöpfungskette sicherstellen können - etwa von der Stromerzeugung bis zur Lieferung an den Endabnehmer.

SAP stellt das neue Branchenforum anlässlich der diesjährigen Fachkonferenz CIS 31 in Orlando, USA, vor.

Weitere Informationen zu SAP for Utilities im Internet unter www.sap.de/...

Kontakt

SAP AG
Hasso-Plattner-Ring 7
D-69190 Walldorf
Astrid Pölchen
SAP AG
Ansprechpartner für die Presse
Christina Siebels
Burson-Marsteller
Social Media