NotePAC Ultra: Ultra robustes slimline Notebook mit Intel® Multi-Core Performance

Robust, zuverlässig und ultra schnell (PresseBox) (Eching/München, ) Kontrons NotePAC Ultra, das slimline Modell der NotePAC-Familie, ist ab sofort mit dem extrem performanten und energiesparenden Intel® Core™ Duo Prozessor verfügbar. Das vielseitige und extrem stabile Notebook mit Magnesium-Gehäuse entspricht dem MIL-STD810F-Standard und verfügt daher über exzellenten thermischen und mechanischen Schutz für extreme Umgebungen. Lange Batterielaufzeit und zahlreiche drahtlose Schnittstellen garantieren die maximale Unabhängigkeit im Feld. Zielbranchen sind Vor-Ort-Services, Energiewirtschaft, Professional Outdoor Sports, Industrie und Öffentlicher Dienst sowie Defense. Zu den Einsatzbereichen zählen Offroad-Business sowie die mobile Daten-Akquisition und Visualisierung.

Kontron's neues, lüfterloses NotePAC Ultra ist mit dem State-of-the-art 1.66GHz Intel® CoreTM Duo T2300 Prozessor mit 667 MHz FSB bestückt, der speziell für hohe Rechenleistung und batterieschonende Technik in mobile Anwendungen ausgelegt ist. Das NotePAC Ultra verwendet darüber hinaus den Intel® 945G Chipsatz und bietet bis zu 2 Gigabyte DDR2-RAM. Schnelle Grafik ist bereits mit bis zu 128 MByte shared Video Memory im Intel® 945GM Chipsatz integriert. Für noch mehr Grafikleistung ist eine schnelle PCI Express Graphikkarte mit ATI Radeon X1400 Radeon GPU verfügbar.

Das Kontron NotePAC Ultra bietet Hochleistungstechnologie mit seinem im Sonnenlicht ablesbaren TFT-Display. Durch Effizienzsteigerung des LCD-Backlights ohne Zunahme des Stromverbrauchs wird die Displayhelligkeit auf 450 cd/m² (nits) angehoben, was gleichzeitig auch störende Reflexionen durch Sonnenlicht oder andere Lichtquellen reduziert. Das NotePAC Ultra ist mit einem 14,1"XGA (1024 x 768) oder 15" SXGA+ (1.400 x 1.050) LCD-Panel erhältlich und gewährleistet somit eine gute Ablesbarkeit auch unter ungünstigen Lichtverhältnissen. Zudem ist ein Touchscreen erhältlich. Integriertes GSM, GPRS, UMTS und WLAN ermöglicht die drahtlose Kommunikation an nahezu jedem Ort auf der Welt. Ein interner GPS Empfänger hilft bei der Navigation. Bluetooth 1.2, 2 x PCMCIA, 2 x USB 2.0 Firewire, COM, LPT und VGA vervollständigen das Featureset. CD/DVD Combo-Laufwerk oder CD/DVD-Brenner finden Platz in einem Media-Bay. Alternativ erhöht ein zusätzlicher Akku die Batterielaufzeit auf bis zu sechs Stunden.

Zahlreiche Features machen das NotePAC Ultra zu einem der besten „Built-to-Survive" Notebooks auf dem Markt: Das extrem widerstandsfähige Magnesiumgehäuse mit gummierten Ecken lässt das System Stürze aus bis zu einem Meter Höhe klaglos überstehen. Die Lagerung des NotePAC Ultra Festplattenmoduls kann Stoßkräfte ohne Beschädigung der Diskoberfläche absorbieren und ein eingebauter Beschleunigungssensor bietet zusätzlichen Schock- und Vibrationsschutz in extremen Situationen: Sollte das NotePAC Ultra herunterfallen, werden die Schreib-Leseköpfe innerhalb eines Sekundenbruchteils geparkt und so HDD-Headcrashes vermieden. Separate Abdeckungen für jede Schnittstelle sowie die vollständig versiegelte Tastatur, optional mit Hintergrundbeleuchtung, bieten IP54 Schutz vor Regen und Staub und machen das System ideal für den Outdoor-Einsatz. Das NotePAC Ultra entspricht TUV, UL sowie CUL und bietet EMC Schutz (Class B, FCC class B). Die Datensicherheit ist durch verschiedene Sicherheitsmerkmale, wie beispielsweise einen integrierten TPM-Sicherheits-Chip (Trusted Platform Module) und Smart-Card-Reader für die Benutzeridentifizierung, gewährleistet.

Die robuste Docking-Station ist ideal für den Fahrzeugbetrieb geeignet und erweitert die Vielseitigkeit des NotePAC Ultra durch zusätzliche Anschlussmöglichkeiten: 2 RS232, 2 x USB, LPT, Line in/out, USB basierter Video-Capture-Port und zwei Anschlüsse für externe GSM/GPRS/UMTS und GPS Antennen.

Das robuste und vielseitige Kontron NotePAC ist ab sofort verfügbar.

Kontakt

Kontron AG
Oskar-von-Miller-Straße 1
D-85386 Eching
Michael Hennen
SAMS Network
Sales And Management Services

Bilder

Social Media