Neues Online-Register sorgt für mehr Transparenz

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Das Register für Versicherungsvermittler und Versicherungsberater (VVR) ist ab heute freigeschaltet. Nun können sich Kunden und Versicherungsunternehmen im Internet darüber informieren, ob ein Versicherungsvermittler beziehungsweise -berater zugelassen ist. Vor allem die Einordnung als Makler oder Vertreter wird hierdurch für den Kunden transparent. Das Vermittlerregister kann über die Internetadressen www.vermittlerregister.info und www.vermittlerregister.org aufgerufen werden.

Das Register ist für jedermann frei einsehbar: Über eine Suchmaske kann mittels Namen oder Registrierungsnummer eines Versicherungsvermittlers/-beraters re-cherchiert werden. Anlass für die Einrichtung des zentralen Online-Registers ist das Gesetz zur Neuregelung des Versicherungsvermittlerrechts, das heute, am 22. Mai 2007, in Kraft tritt. Danach müssen sich gewerbsmäßig tätige Versicherungsvermittler und -berater dort verzeichnen lassen - sonst droht ein Bußgeld. Für die Registrierung sind die Industrie- und Handelskammern, IHKs, zuständig.

Zudem benötigen die Vermittler und Berater eine Erlaubnis, für die sie eine Berufshaftpflichtversicherung nachweisen und eine Sachkundeprüfung bei der IHK erbringen müssen. Besteht die für den Gewerbebetrieb erforderliche Zuverläs-sigkeit nicht, muss die IHK die Erlaubnis versagen. Dies kann etwa bei einer Verurteilung wegen Geldwäsche oder der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens der Fall sein.

Die IHK Frankfurt (Oder) ist die größte Interessenvertretung der Wirtschaft in Ostbrandenburg.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main
Börsenplatz 4
D-60313 Frankfurt
Thilo Kunze
Öffentlichkeitsarbeit IHK Frankfurt (Oder)
Social Media