Cubeware betont Professionalität auch im Partnergeschäft

BI-Spezialist präsentiert ganzheitliches Konzept für indirekten Vertrieb, Projektrealisierung und Kundenbetreuung - Hohe Qualität wird geboten und erwartet
cub057 (PresseBox) (Rosenheim, ) Nicht die Größe der Unternehmen, sondern vielmehr deren BI-Erfahrung und Know-how sind für die Cubeware GmbH ausschlaggebend bei der Wahl ihrer Partner für das indirekte Geschäft. Vor diesem Hintergrund hat der Anbieter von Business Intelligence (BI)-Lösungen aus Rosenheim, der fünf deutschlandweite Niederlassungen und eine Tochtergesellschaft in Wien unterhält, jetzt sein neues Partnerkonzept aufgelegt. Dieses ermöglicht es interessierten Unternehmen je nach Kompetenz und Ausrichtung wahlweise als Premium, Certified oder Registered Partner von Cubeware aufzutreten. Voraussetzungen hierfür sind vor allem die Ausbildung der Mitarbeiter zu Cubeware Certified Professionals (CCP) anhand eines speziellen Qualifikationsprogramms, die regelmäßige Fort- und Weiterbildung über eines der Cubeware Schulungszentren sowie nicht zuletzt das Commitment zum gemeinsamen hohen Anspruch an Qualität und Fairness.

Zu den gerade in den Fachabteilungen und im Mittelstand weit verbreiteten und sehr erfolgreichen Cubeware BI-Produkten zählen insbesondere das Cubeware Cockpit als integriertes Frontend für Analyse, Planung und Reporting, das ETL (Extract, Transform, Load)-Tool Cubeware Importer für die Modellierung und den Datenimport, die Cubeware Connectivity for SAP Solutions sowie die flexible Kombination mit einer Auswahl führender OLAP-Datenbanken.

"Die Partner bringen unsere Software durch die Realisierung anspruchsvoller BI-Lösungen oder Integration in ihren eigenen Spezialanwendungen in die Firmenpraxis", begründet Giorgio Reubold, Leiter Vertrieb & Services bei der Cubeware GmbH, den hohen Stellenwert des neuen Partnerkonzepts. "Qualität und Fairness stehen für uns in der Zusammenarbeit an erster Stelle, damit alle Seiten - insbesondere die Kunden - davon profitieren."


Klar strukturiertes Konzept für ein erfolgreiches Miteinander

Die Botschaft aus der Rosenheimer Cubeware Zentrale ist einfach und deutlich formuliert: Für alle Unternehmen, die ihren Kunden eine professionelle, leistungsstarke und zugleich einfach und intuitiv zu bedienende Business Intelligence-Lösung für Analyse, Planung und Reporting bieten möchten, hält Cubeware neben ausgereifter BI-Technologie auch das passende Partnerschaftsangebot bereit. Die Wahl richtet sich dabei nach dem eigenen Businessmodel sowie dem gewünschten Grad, sich auf Cubeware zu fokussieren.

Der Premium Partner zielt auf eine langfristige und enge Partnerschaft mit Cubeware. Er bringt bereits profundes BI-Wissen mit und spezialisiert sich in seinem Kerngeschäft auf die Umsetzung von Cubeware Lösungen als exklusives BI-Angebot. Sein Dienstleistungspaket umfasst dabei die Beratung, Konzeption und Implementierung bis hin zu Schulung und Betreuung nach dem Projekt. Premium Partner erhalten ein umfassendes Start-up-Package, das insbesondere Mitarbeiterschulungen, Zertifizierungsprüfungen zum CCP und Softwarelizenzen enthält. Der Zugang zum Second-Level-Support bietet den Partnern zudem produktseitig umfassende Unterstützung in der Kundenbetreuung.

Ein ähnliches, jedoch abgestuftes Leistungspaket erhält der Certified Partner, der ebenso qualifiziert, aber nicht exklusiv agiert und für die Realisierung von BI-Lösungen neben Cubeware auch andere Produkte in seinem Portfolio führt. Auch er lässt mindestens einen Mitarbeiter im Rahmen der Partnerschaft zum CCP ausbilden und belegt damit Produkt-Know-how, Modellierungskompetenz und Praxiserfahrung.

Unternehmen, die sich im Rahmen ihrer Tätigkeit immer wieder mit dem Thema Business Intelligence konfrontiert sehen, hier aber keine eigene Kompetenz aufbauen möchten, werden Registered Partner. Sie empfehlen Cubeware und garantieren damit den eigenen Kunden eine professionelle Lösung im Rahmen der angebotenen Gesamtbetreuung. So können sie ihre Kunden auch beim Thema Business Intelligence selbst bedienen und erhalten bei zustande kommendem Cubeware Produktumsatz eine entsprechende Tipp-Provision als Vergütung.


Partnerschaft gewinnbringend leben

Entsprechend dem jeweiligen Partnertypus bietet Cubeware neben attraktiven Konditionen, Software und Schulungsangeboten auch zahlreiche Service- und Marketing-Leistungen. Dafür wenden die Partner eine einmalige Aufnahme- und nachfolgend jährlich eine Partnergebühr auf, die in fairem Verhältnis zu den gebotenen Leistungen und den realisierbaren Umsätzen steht.

"Wir bieten unseren Partnern volle Unterstützung und erwarten im Gegenzug von ihnen, dass sie unsere Produkte und Services aktiv am Markt platzieren", erklärt Cubeware Geschäftsführer Hermann Hebben. "Sie werden von uns bestens ausgestattet, um gutes Geld zu verdienen. Dass sie dafür einen finanziellen Beitrag entrichten, sehen wir als Motivation, die Partnerschaft, wie wir selbst auch, für alle gewinnbringend zu leben."


Ergänzendes zu Cubeware

Die 1997 gegründete Cubeware GmbH mit Sitz in Rosenheim und Niederlassungen in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und im Rhein/Main-Gebiet (Pfungstadt) sowie einer Tochtergesellschaft in Wien ist einer der führenden Anbieter von Business Intelligence (BI)-Lösungen. Mit diesen lassen sich insbesondere maßgeschneiderte, flexibel einsetzbare und aktuelle Führungsinformationen generieren, die auf den operativen Daten des Unternehmens basieren. Das Angebot des OLAP (Online Analytical Processing)-Spezialisten umfasst eine leistungsstarke Unternehmensplattform für Analyse, Planung und Reporting sowie Connectivity-Werkzeuge für den Datenimport aus unterschiedlichen Vorsystemen. Seine Produkte sind datenbankunabhängig, flexibel skalierbar und nahtlos in die Welten von Microsoft und SAP integriert - dies belegen das Label Microsoft Gold Certified Partner und die Anerkennung des Cubeware Analysesystems und der Cubeware Connectivity als SAP Certified Integration. Mit seinem Leistungsangebot adressiert Cubeware vor allem Controlling- und Fachabteilungen in mittelständischen Unternehmen und Großkonzernen.

Der Vertrieb und die Projektrealisierung erfolgen entweder direkt oder über das stetig wachsende Netz zertifizierter Business Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das OEM-Geschäft und damit die Einbindung der Cubeware-Produkte in Lösungen anderer BI- und ERP-Anbieter bildet die dritte Vertriebssäule des Unternehmens. Weltweit sind mehr als 100.000 Installationen der Cubeware Managementinformations- und Controllingsysteme im Einsatz.

Cubeware agiert von Beginn an eigenfinanziert und unabhängig und beschäftigt heute über 70 Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen wie beispielsweise Adelholzener Alpenquell, Bertelsmann Stiftung, comdirect bank, DaimlerChrysler, Danone Österreich, Frosch Touristik, Gabor Shoes, Henkel, Kaufhof Warenhaus, Puma, Saeco, Viessmann, Zwilling. Weitere Informationen sind unter http://www.cubeware.de/ abrufbar.

Kontakt

Cubeware GmbH
Mangfallstraße 37
D-83026 Rosenheim
ars publicandi-Team

Bilder

Social Media