Virenscanner für unterwegs - Norman präsentiert „NVC to GO!“ auf USB-Stick

Norman Data Defense Systems bietet mit „NVC to GO!“ einen Schadprogramm-Scanner auf einem USB-Stick. Der mobile Sicherheitsinspektor ist neben einem klassischen Virenscanner auch mit der proaktiven SandBox-Technologie ausgestattet.
Proaktiver Virenschutz auf handlichem USB-Stick – Normans NVC to GO! sorgt auch unterwegs für den Schutz der eigenen Daten vor Schadprogrammen. (PresseBox) (Düsseldorf, ) Norman installiert seine bewährte Antiviren-Software auf einem USB-Stick und sorgt mit NVC to GO! auch unterwegs für Sicherheit. Die vollwertige Software zur Bekämpfung von Schadprogrammen wird durch Normans SandBox-Technologie außerdem zur attraktiven Ergänzungslösung für bereits installierte Software.

Anwender können mit NVC to GO! jedes Laufwerk auf Microsoft-Betriebssystemen auf Schadprogramme prüfen. Die Software läuft von einem USB-Stick aus, sie installiert keinerlei Daten auf dem Rechner und holt sich ihre Updates selbst aus dem Netz. Eine klassische Sicherheitsprüfung erkennt alle Viren, von denen bereits Signaturen vorliegen. Auch auf der mobilen Variante läuft zusätzlich Normans TÜV-geprüfte SandBox-Technologie, die sich unbekannter Schadprogramme annimmt und so für ein zusätzliches Maß an Sicherheit sorgt. Reseller können das Produkt ab sofort bestellen.

Mit NVC to GO! erweitert der norwegische Spezialist für Antiviren-, Antispyware-, und Antispam-Lösungen Norman Data Defense Systems sein Produktportfolio um einen mobilen On-Demand-Scanner auf einem USB-Stick. Zur Sicherheitsprüfung eines PC-Laufwerks, auszuwählender Ordner, Unterordner oder auch einzelner Dateien muss keine zusätzliche Software auf dem Rechner installiert werden.

Anwender wählen das zu prüfende Objekt einfach mit der rechten Maustaste aus und finden „Norman Virus Control“ im sich öffnenden Kontextmenü. In der übersichtlich gestalteten Benutzeroberfläche können sie auswählen, ob der Scan gleich, zu einem festzulegenden Zeitpunkt oder auch in bestimmten Intervallen durchgeführt werden soll. Vorhandene Virenschutzlösungen behindern die Überprüfung nicht.

Die integrierte Software „Norman Internet Update“ lädt laufend aktuelle Virensignaturen zum Abgleich über das Internet aus Normans kontinuierlich aktualisierten Datencentern. Außerdem beinhaltet die Lizenz für zwölf Monate, die Norman zum Stick anbietet, auch Downloads aktualisierter Versionen der Antiviren-Software.

Norman hat NVC to GO!, wie alle seine Lösungen, mit seiner proaktiven SandBox-Technologie ausgestattet. Verdächtige Programme werden nicht auf den Rechner vorgelassen, sondern erst einmal der SandBox übergeben. Diese simuliert einen kompletten PC oder auch ein Rechnernetz oder eine P2P-Tauschbörse und lässt die unbekannte Datei alle ihre Routinen abarbeiten. Anschließend nimmt sie eine Bewertung vor und stuft das Programm entweder als vertrauenswürdig oder als gefährlich ein.

Normans proaktive Virenschutzlösung auf der Basis der Norman SandBox-Technologie hat von der TÜV Saarland Group als erster und bisher einziger Hersteller das Prüfzeichen „Geprüfter proaktiver Virenschutz“ erhalten. Die Prüfer bestätigten Norman Erkennungsraten bei unbekannter Malware von bis zu 70 Prozent. Norman bietet somit ein zusätzliches Level an Sicherheit über die klassiche Signatur-basierte Virenprüfung hinaus. Auch deshalb eignet sich NVC to GO! als ergänzende Lösung zu bereits installierter Software.

Systemanforderungen

* Pentium PC mit Windows 95/98/Me, Windows NT/2000/2003/XP/Vista
* Für Windows 95 wird Internet Explorer 4.0 oder höher benötigt
* Für Windows NT wird Service Pack 4 oder höher benötigt

Kontakt

AVG Technologies Deutschland GmbH
Gladbecker Str. 3
D-40472 Düsseldorf
Florian Hohenauer
talkabout communications
Public Relations

Bilder

Social Media