Jetzt neu: Planetenmühlen premium line – der Quantensprung in die Nano-Klasse

SCHNELLER – High-Speed mit bis zu 1100 U/min für bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit! EINFACHER – sekundenschneller Mahlbecherwechsel mit 2 Handgriffen! SICHERER – durch das einzigartige SelfLOCK-System! Ein Meilenstein der Zerkleinerungstechnik!
Bild premium line (PresseBox) (Idar-Oberstein, ) FRITSCH premium line – ein Meilenstein der Zerkleinerungs- technik es ist soweit: die erste Planetenmühle der neuen premium line ist verfügbar!

Entdecken Sie mit der neuen FRITSCH premium line Hochleistungs-Planetenmühle pulverisette 7 eine völlig neue Dimension des High-Tech-Mahlens : Zum ersten Mal sehen Sie eine Planetenmühle mit versenkten Mahlbechern. Genial einfach – genial in der Wirkung! So erreicht man nie gekannte Umdrehungszahlen und ultra-feine Mahlergebnisse bis in den Nano-Bereich.

Durch das kompakte Design beansprucht die Planetenmühlen premium line nur wenig Platz und steht dabei auch bei höchsten Drehzahlen vollkommen ruhig.

SCHNELLER, EINFACHER UND SICHERER ALS JE ZUVOR!

Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick:

• Extremes High-Speed-Mahlen
durch versenkte Mahlbecher mit bis zu 1100 U/min und revolutionärer 95-facher Erdbeschleunigung für bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit – auch Mahlungen bis in den Nano-Bereich werden dadurch erheblich verkürzt. Des Weiteren profitieren alle, die die Mühle zum mechanischen Legieren nutzen vom erhöhten Energieeintrag

• Ein Plus an Zeitersparnis
durch sekundenschnellen Mahlbecherwechsel und das einzigartige SelfLOCK-System, das die Einhandbedienung zur Mahlbecheraufnahme ohne Zusatz-Spannelemente erlaubt

• Ein Mehr an Bedienkomfort
durch automatisches öffnen und schließen der Mahlkammer, durch automatische Positionierung der Becher zur leichten Entnahme und nicht zuletzt durch einen ergonomisch angeordneten Touch-Screen zur einfachen und schnelle Programmierung der Mühle

• Einzigartiges Sicherheitskonzept
da die Mühle detektiert, ob alle Becher korrekt platziert sind. Bei einer Fehlermeldung läuft die Mühle nicht an, sondern gibt einen Warnhinweis. Die im Becher integrierten RFID-Chips ermöglichen eine automatische Erkennung der eingesetzten Becher.

Viele weitere Alleinstellungsmerkmale kennzeichnen die neue Benchmark premium line. USB, Bluetooth und Ethernet-Schnittstellen erlauben die Kommunikation mit Computern. So wird es für die pharmazeutische Industrie möglich, Mahlprozesse zu validieren und durch Computer überwachen zu lassen. Es stehen nun für alle Mahlbechergrößen Begasungsdeckel für druckdichte Mahlungen zur Verfügung. So können sensible Materialien unter Schutzgasen wie Argon oder Stickstoff gemahlen werden.

FRITSCH setzt damit neue Standards in der Zerkleinerungstechnik!

Machen Sie den Praxistest:
Erzählen können wir Ihnen vieles – überzeugen Sie sich selbst! Erleben Sie die FRITSCH premium line in Aktion, rufen Sie uns an oder registrieren Sie sich einfach unter www.fritsch.de. Wir kommen dann zum Probemahlen vorbei. Oder schicken Sie uns jetzt eine Probe zur Test-Aufbereitung und vergleichen Sie selbst!

26 Zeilen
Belegexemplar erbeten

Kontakt

Fritsch GmbH
Industriestraße 8
D-55743 Idar-Oberstein
Andrea Köhler
Marketing
Marketing

Bilder

Social Media