USU Italia von Partner gegründet

(PresseBox) (Möglingen/Rom, ) Die international tätige USU-Gruppe verstärkt ihre Marktpräsenz in Italien. Aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit hat die USU Andrea Cortelli die Namensrechte zur Gründung der USU Italia übertragen. Cortelli, der als Country Manager des neuen Unternehmens agieren wird, ist Experte für IT Asset und IT Service Management. In den vergangenen Jahren forcierte er als Partner das USU-Geschäft in Italien und gewann einige der größten Unternehmen des Landes als Kunden. Beispielsweise nutzt Poste Italiane für die Steuerung ihrer IT-Infrastruktur zentrale Systeme der USU-Produktlinie Valuemation. Zur Realisierung dieser Großprojekte gelang es, mit Datamat einen der führenden IT-Provider Italiens als strategischen Implementierungspartner aufzubauen.

2005 startete die Poste Italiane ein konzernweit zentrales Projekt für die Konsolidierung heterogen verteilter Daten der ca. 100.000 Desktops und Server. Von der Planung über den Betrieb bis zur Entsorgung werden die Abläufe heute durch aktuelle Informationen aus Valuemation unterstützt. Daneben kamen in 2006 weitere USU-Anwendungen für Lizenz- und Vertragsmanagement zum Einsatz. „Die Entscheidung zugunsten der USU-Produkte fiel aufgrund der Funktionsvielfalt und der modernen offenen Architektur. Dazu kamen Referenzen von ähnlich komplexen und breit angelegten Projekten sowie die fachliche Expertise und das Prozess-Know how der USU und ihres italienischen Kompetenzpartners Datamat“, zieht Guiseppe G. Pavone, Direzione Centrale Processi e Tecnologie bei der Poste Italiane, ein positives Fazit.

Mit der Gründung der USU Italia soll der Bekanntheitsgrad des Herstellers von Standardsoftware im Bereich Business Service Management gesteigert und neue Kunden gewonnen werden. Am 30. Mai 2007 veranstaltet USU Italia in Rom eine Fachtagung „From IT Asset Management to Business Service Management“. Aus der Praxis berichten Unternehmen, wie sie den Wertschöpfungsbeitrag der IT für ihr Geschäft steigern konnten. Als Experte wird der Principal Analyst des Marktforschungsunternehmens Forrester, Peter O´Neill, die Entwicklung vom ITIL-basierten IT Service Management zum geschäftsfokussierten Business Service Management erläutern.

Kontakt

USU Software AG
Spitalhof
D-71696 Möglingen
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Social Media