Eutelsat KabelKiosk erweitert Durchleitungsmodell für Kabelnetzbetreiber auf Gesamtprogrammangebot

Attraktives Wiederverkäufer-Modell – Aus visAvision wird KabelKiosk International – Neues Design – Über 190 Kooperationspartner
(PresseBox) (Köln, ) Eutelsat erweitert das aus der Fußball-Vermarktung im KabelKiosk bekannte Durchleitungsmodell. Auf Basis eines Kooperationsvertrages zwischen Eutelsat und dem Kabelnetzbetreiber können dessen Kunden zukünftig auch die Unterhaltungspakte Family, Sports, MTV Tune-Inn sowie die Fremdsprachenpakete direkt beim KabelKiosk bestellen. Das bisher unter dem Markennamen visAvision bekannte fremdsprachige Programmangebot benennt Eutelsat ab sofort in KabelKiosk International um. Ebenfalls verändert präsentiert sich das Design des KabelKiosk. Die Zahl der KabelKiosk Partner hat sich innerhalb eines Jahres von rund 100 auf über 190 erhöht. Dies gab Eutelsat heute vor der Presse auf der internationalen Messe ANGA Cable in Köln bekannt

„Wir implementieren ein weiteres Geschäftsmodell, das auf der ausdrücklichen Nachfrage vieler Netzbetreiber basiert, die sich auch bei der Vermarktung auf einen unabhängigen, starken Partner verlassen wollen,“ betonte Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der Eutelsat visAvision GmbH. „Beim Durchleitungsmodell kümmern sich die Partner um die technische Einspeisung unserer Programme; der Umfang weiterer Leistungen kann im Einzelfall abgestimmt werden. Der KabelKiosk übernimmt für sie die Vermarktung sowie die administrative Betreuung der Endkunden.“

Mit dem Durchleitungs-Modell stärkt der Eutelsat KabelKiosk das digitale TV-Angebot und die Wettbewerbsfähigkeit der Netzbetreiber vor allem gegenüber DVB-T und IPTV der DSL-Anbieter. Netzbetreiber benötigen bei diesem Modell nur geringe Investitionen an ihrer Kabelkopfstelle. Zugleich entfällt ihr Vermarktungsrisiko bei einer garantierten Umsatzbeteiligung. Die Kundenverwaltung, Rechnungsstellung, das Inkasso, die Kunden Hotline sowie weitere Dienstleistungen, wie etwa die Koordination von Logistik und Lagerhaltung von Receivern und Smartcards übernimmt der KabelKiosk. Zudem entstehen den Partnern keine Kosten für Werbung und Marketing. Sie profitieren von der starken Marke KabelKiosk und dessen Werbeaktivitäten.

Neben dem Durchleitungsmodell gibt es im KabelKiosk das bewährte Wiederverkäufer-Modell. Dabei vermarktet der Netzbetreiber eigenständig an seinen Kunde. Der KabelKiosk stellt dafür umfassendes Marketing-Material bereit, das dieser zur individuellen Gestaltung seiner Werbemittel im eigenen Corporate Design nutzen kann. Ein zentrales Kundenmanagementsystem unterstützt die Verwaltung der Kunden. Zudem hat der Netzbetreiber Rechtssicherheit bei den relevanten medien- und lizenzrechtlichen Fragen der Programme des KabelKiosk.

Zur Zeit arbeitet der KabelKiosk bereits mit mehr als 190 Netzbetreibern in Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg und Dänemark zusammen. Zum Angebot des KabelKiosk gehören inzwischen fast 60 deutsche und internationale digitale TV-Programme.

Eutelsat visAvision GmbH
Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, eine 100-prozentige Tochter der Eutelsat S.A., Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Diensteplattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme sowie von Internetdiensten in Kabelnetzen. Netzbetreiber und Wohnungsbauunternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkunden eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen vom Klären rechtlicher Fragen, Verschlüsseln der Sender, bis hin zum Zuführen der Programme an die Kabelkopfstationen. Neben arena Live-Fußball, tividiFAMILY, tividiSPORTS sowie MTV Tune-Inn gibt es fremdsprachige Pakete und einzeln abonnierbare Programme. Diese adressieren mit 33 Sendern aktuell neun Zielgruppen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. www.kabelkiosk.de , www.kabelkiosk.biz

Kontakt

Eutelsat Deutschland
Universitätsstrasse 71
D-50931 Köln
Vanessa O'Connor
Eutelsat
Directeur
Thomas Fuchs
fuchs media consult GmbH
Social Media