Network Appliance und Oracle arbeiten gemeinsam an Enterprise Grid Computing Software

(PresseBox) (Grasbrunn bei München, ) Architekturen für Enterprise Grid Computing sind das aktuelle Thema in der Zusammenarbeit zwischen Network Appliance und Oracle. Im Mittelpunkt stehen neue Ansätze für Storage Management, integriert in Oracle Database 10g, wie etwa eine automatische Speicherverwaltung. NetApp Storage ergänzt Oracle Database 10g durch Bereitstellung von Daten, hohe Performance und ständige Verfügbarkeit. Die Kombination aus Linux Server-Clustern und NetApp Storage ist die ideale Architektur für Oracles Grid Computing Software und deren Vorteile für CPU-Nutzung und Datenbereitstellung. Durch die Unterstützung zahlreicher Architekturen - SAN und NAS sowie Protokolle wie FCP, NFS, iSCSI und DAFS - trägt NetApp Storage zur hohen Flexibilität von Enterprise Grid Computing bei. Alle Mechanismen der Datenbereitstellung sind Teil derselben Architektur, so dass Anwender beim Aufbau und Betrieb einer Enterprise Grid-Architektur von einer geringeren Komplexität und besseren Verwaltbarkeit profitieren.

"Enterprise Grid Computing mit Oracle Database 10g wirft sofort die Frage nach Networked Storage auf, ohne die Grids nicht funktionieren würden. Bei NetApp ist Networked Storage sozusagen Teil der DNA", sagt Johannes Kunz, Director Marketing EMEA bei NetApp. "Wir liefern seit Anfang an Networked Storage mit höchster Verfügbarkeit und Performance. Daher passt NetApp perfekt zu Oracle Database 10g, der ersten Datenbank, die für Enterprise Grid Computing entwickelt wurde."

"Oracle Database 10g enthält eine einzigartige Grid-Techno- logie. Sie erlaubt die Bündelung preiswerter Server und Storage als Basis für eine Datenbanklösung, die höchste Servicequalität bei geringsten Kosten bietet", so Juan Loaiza, Vice President Systems Technology bei Oracle. "NetApp wird auch weiterhin ein strategischer Partner für Oracle sein. NetApp Storage-Produkte sind die natürliche Ergänzung zu Oracles Grid-Umgebungen."

Kontakt

NetApp Deutschland GmbH
Sonnenallee 1
D-85551 Kirchheim bei München
Johannes Kunz
PR-Kontakt Österreich und Schweiz
Social Media