Volle Behandlungsqualität für Ärzte und Datenhoheit des Patienten

Die elektronische Patientenakte vita-X meistert den schwierigen Anforderungsspagat für telematik-Anwendungen und bietet Ärzten wie Patienten schon heute die Wahrung der Vertraulichkeit, mehr Behandlungsqualität und die Minimierung von Therapierisiken
vita-X (PresseBox) (Koblenz am Rhein, ) Viele Ärzte befürchten bei der Einführung der eGK den gläsernen Arzt und den gläsernen Patienten. Verbraucherschützer und Patientenverbände fordern vehement die Datenhoheit für den Patienten ein, um Persönlichkeitsrechte zu wahren. "Wir schützen Ärzte und Patienten dauerhaft hinsichtlich der Sicherheit ihrer Daten nicht nur gegen kriminelle Machenschaften, sondern auch gegenüber allzu neugierigen staatlichen oder halbstaatlichen Einrichtungen", so Herr Scheuble, Vorstand der vita-X AG aus Koblenz.

Die CompuGROUP hat diese Forderungen von Anfang an bei der Entwicklung der elektronischen Patientenakte vita-X berücksichtigt und bietet Ärzten und Patienten schon jetzt die Sicherheit, dass das wichtige Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient durch den Einsatz der vita-X-Akte auch zukünftig unwiderruflich geschützt bleibt.

Der Patient besitzt die Hoheit über seine vita-X-Akte. Er vernetzt seine behandelnden Ärzte in Praxis und Klinik miteinander, die ihre medizinischen Daten in seine Akte speichern und so auch Fremdbefunde einsehen oder in ihre Kartei übernehmen können. Die Daten selbst werden immer anonymisiert und mehrfach verschlüsselt gespeichert und verschickt. Ausschließlich der Patient kann gemeinsam mit dem Arzt die medizinischen Daten seiner Patientenakte lesbar machen. Hierfür benötigt der Arzt eine elektronische Registrierung am Hochsicherheitsserver von vita-X und der Patient seine vita-X-Karte sowie eine vierstellige PIN. Erst nach PIN-Eingabe des Patienten und elektronischer Legitimation des Arztes werden die Daten mit Hilfe der anerkannten VPN-Technologie mehrfach kodiert versendet und direkt auf dem Rechner des Arztes entschlüsselt. Die Einsichtnahme von unbefugten Dritten ist somit schon technisch umfassend verhindert. Gemeinsam mit dem Patienten legt der Arzt über eine benutzerdefinierte Rechtevergabe fest, welcher Mediziner Einblick auf die gespeicherten Befunde bekommt. Der gemeinsame Dialog über die Notwendigkeit eines Vollzugriffes auf seine Akte dient stets auch als ein stärkendes Element in der Vertrauensbildung zwischen Patient und seinen Behandlern.

Darüber hinaus kann jeder Arzt bei vita-X auf einen Blick erkennen, ob ihm der Patient eine volle Akteneinsicht gewährt und ihn im Falle eines eingeschränkten Zugriffs darauf ansprechen.

Mit dem Einsatz von vita-X realisieren die Ärzte die Bedingungen selbst, die sie für die Einführung der eGK dringend eingefordert haben. So können sie die weitere Entwicklung der telematik-Reform nachhaltig in ihrem und im Sinne ihrer Patienten beeinflussen. Die Datenhoheit des Patienten garantiert die Kontrolle über die Dateneinsicht und verhindert somit den gläsernen Arzt und den gläsernen Patienten. Mit vita-X bleibt die Therapie vertraulich zwischen Arzt und Patienten.

Die permanente und umfassende Bereitstellung von medizinischen Daten verschiedener Ärzte in der vita-X-Akte verbessert die Behandlungsqualität und unterstützt den Therapieverlauf. Die Vernetzung zwischen Klinik und Praxis sorgt für mehr Kontinuität an der Schnittstelle zwischen ambulanter und stationärer Behandlung und minimiert Therapierisiken wie beispielsweise gefährliche Wechselwirkungen bei Medikamentenverordnungen. Die automatisierten Prozesse der Kommunikation zwischen Arzt- und Klinikinformationssystem über die vita-X-Akten erleichtern den täglichen Arbeitsablauf, wahren den Schutz der Primärsysteme und verhindern störende Bürokratie in Klinik und Praxis.

Die vita-X AG

Die Koblenzer vita-X AG ist ein Tochterunternehmen der CompuGROUP Holding AG. Die CompuGROUP Holding AG ist ein in Europa führendes eHealth-Unternehmen mit heute etwa 240.000 ärztlichen Nutzern.

Kontakt

CompuGroup Medical AG
Maria Trost 21
D-56070 Koblenz
Michael Horst
CompuGROUP Holding AG
Kommunikation & Marketing

Bilder

Social Media