Die „Online-Scheidung“ senkt die Scheidungskosten

Scheidung muß nicht teuer sein!
(PresseBox) (Krefeld, ) Verheiratet ist man schnell und kostengünstig, eine Scheidung dagegen kostet viel Zeit und Geld - so die landläufige Meinung. Diese stimmt aber nur bedingt. Auch ohne eine vom Justizministerium geplante Beschleunigung des Scheidungsverfahrens ist bereits jetzt eine vereinfachte Scheidung möglich. Diese besteht in der auch finanziell günstigeren einvernehmlichen Scheidung. Wird die gütliche Scheidung zudem online angebahnt, sparen die Eheleute noch einmal Zeit und Kosten.

Voraussetzung für die einvernehmliche Scheidung ist, dass die Ehepartner mindestens ein Jahr getrennt leben und beide geschieden werden wollen. Das Gesetz geht dann davon aus, dass die Ehe zerrüttet ist. Generell besteht bei Scheidung in Deutschland Anwaltspflicht, das heißt, die Eheleute müssen mindestens einen Anwalt einschalten. Sind sich beide in allen Punkten einig, ist es kostengünstiger, nur einen Anwalt zu beauftragen. Der "Prozesskostenrechner" auf dem Internetportal www.scheidung.de gibt schnelle Auskunft darüber, welche Einsparungen hier möglich sind. Grundlage zur Ermittlung des Streitwertes sind die ehelichen Nettoeinkommen pro Monat. Betragen diese zum Beispiel 1800.- und 1200.- Euro, liegen die Verfahrenskosten mit einem Anwalt etwa bei 1700.-, mit zwei Anwälten bei circa 3000.- Euro. Gibt es bei den Ehegatten Unsicherheit oder Uneinigkeit, zum Beispiel bezüglich Unterhalt oder Kindschaftssachen, sollten besser beide einen Anwalt hinzuziehen. Die Kosten der Scheidung selbst, das heißt die anwaltliche Vertretung vor Gericht und die Gerichtskosten, sind als außergewöhnliche Belastung steuerlich absetzbar. Eheleute mit geringem Einkommen können Beratungshilfe und Prozesskostenhilfe vom Staat beantragen.

Die so genannte Online-Scheidung eignet sich vor allem für Scheidungswillige, die sich gütlich einigen wollen. Hierbei erhält ein Rechtsanwalt per Internet den Auftrag zur Einreichung eines Scheidungsantrages. Nur ein Ehepartner erteilt das Mandat, nur für diesen einen Anwalt fallen Kosten an. Das Ehescheidungsformular wird ausgefüllt und online (oder per Fax) übersandt. Dadurch entfallen Terminabsprachen und persönliche Besuche beim Anwalt; es wird also Zeit eingespart, die zum Beispiel für Arbeit oder Freizeit genutzt werden kann. Der Rechtsanwalt und das Gericht veranlassen dann alles Weitere. Persönlich erscheinen müssen die Eheleute nur mit ihrem Anwalt am Ende des Verfahrens zum Scheidungstermin vor Gericht, der bei einer einvernehmlichen Scheidung etwa 15 Minuten dauert.

Die Webseite www.scheidung.com bietet diese Möglichkeit zur "Online-Scheidung" in ganz Deutschland. "Das ist ein Service unserer Kooperationsanwältin Katrin Grashoff", so Dr. Christopher Pruefer, Geschäftsführer des Portals Scheidung.de. "Sie hat schon hunderte solcher Verfahren durchgeführt und wir haben uns persönlich überzeugt, dass die Qualität in der Durchführung stimmt." Zur "Online-Scheidung" und zu allen weiteren Aspekten einer Scheidung gibt es gründliche Beratung auf der Webseite. Gut informiert zu sein, bedeutet ja schließlich, Fallstricke zu vermeiden. Die Netzseite ermöglicht nicht bloß einen klaren Überblick über die Scheidung selbst, sondern auch über Dinge, die es für die Zeit nach der Scheidung zu bedenken gilt (z.B. Unterhalt, Rentenanspruch, Regelungen bezüglich der Kinder und Wohnung). Die Nutzer des Portals können so für sich auch den finanziell besten Weg finden und Kosten sparen.

Über die Kanzlei für Familien- und Scheidungsrecht www.scheidung.com

Die Kanzlei www.scheidung.com deckt das ganze Spektrum des Familien- und Scheidungsrechts ab und ist auf dem Gebiet der günstigen Online-Scheidungen in Deutschland eine der führenden Kanzleien. Ein weiterer Schwerpunkt der am renommierten Kurfürstendamm in Berlin gelegenen Kanzlei sind die Unternehmer-Scheidungen. Hier werden engagiert die Interessen der Mandaten vertreten.

Mit mehreren Radio, TV- und Pressebeiträgen ist Frau Rechtsanwältin Katrin Grashoff, Betreiberin der Internetseite www.scheidung.com, mittlerweile eine feste Größe bei deutschen und internationalen Trennungen und Scheidungen.

Kontakt

Added Life Value® AG
Corneliusstraße 15
D-40215 Düsseldorf
Dr. Christopher Pruefer
Vorstand
Social Media